Windows bootet nicht nach Installations der ATI-Treiber

30/05/2009 - 08:37 von Daniel Gerwening | Report spam
Hallo,

ich habe ein neues System (MSI P45D3, XFX Radeaon HD 4890, 4x2GB OCZ
DDR-1600 7-7-7, Vista Business 64bit, 450W beqiet-Netzteil). Nach der
Windowsinstallation geht erstmal alles, bis ich die Catalyst-Treiber
installiere. Getestet mit aktuellen Treibern von ATI und XFX. Bei beiden
Versuchen Bluescreen direkt nach dem Windows-Ladebalken.

Ich habe im Moment keine Idee, woran das liegen kann. Ich habe einen der
beiden Stromanschlüsse an die PCI-E-Versorgung des Netzteils gehàngt,
den anderen mit zwei Molexsteckern an verschiedene Zweige des Netzteils
gehàngt, sowie aus einem davon den Molexanschluss auf dem netzteil versorgt.

Kann jemand helfen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
30/05/2009 - 11:13 | Warnen spam
Daniel Gerwening wrote:

ich habe ein neues System (MSI P45D3, XFX Radeaon HD 4890, 4x2GB OCZ
DDR-1600 7-7-7, Vista Business 64bit, 450W beqiet-Netzteil). Nach der
Windowsinstallation geht erstmal alles, bis ich die Catalyst-Treiber
installiere. Getestet mit aktuellen Treibern von ATI und XFX. Bei
beiden Versuchen Bluescreen direkt nach dem Windows-Ladebalken.



Betreib erstmal Fehlerminimierung... alles raus, was unwichtig ist.
(alle HDDs bis auf die Systemplatte, optische Laufwerke, USB-Geràte, und vor
allem 3 der Ram-Riegel.

Ich habe im Moment keine Idee, woran das liegen kann. Ich habe einen
der beiden Stromanschlüsse an die PCI-E-Versorgung des Netzteils
gehàngt,
den anderen mit zwei Molexsteckern an verschiedene Zweige des
Netzteils gehàngt, sowie aus einem davon den Molexanschluss auf dem
netzteil versorgt.



Wie alt ist das NT? Kann sein dass das doh langsam etwas viel wird...


MfG, Martin

Ähnliche fragen