Windows cachen lassen wie linux

28/08/2012 - 09:52 von treaki | Report spam
Hallo,

ich arbeite jetzt sehr lange mit Debian/GNU Linux und habe mir eine sehr
performante hardware zusammengestellt bis auf das Plattenspieler, Das
ist nicht relewand, ich lachte bisher alle diese SSD-Bewerber aus weil
mein linux cached schon lange allses so das es viel schneller ist als ne
SSD. Ich habe 8GB ram und mein Linux ist so eingestellt das diesese
immer 100% voll sind. Nicht mit anwendungsprogrammdaten, das würde nicht
funktionieren sondern mit cache. Bedeutet dass wenn ich ein programm
starte es komplett in den Arbeitsspeicher geladen wird und nur noch da
susgeführt wird. Ich konnte es soweit treiben das ich meine Platten
abgesteckt habe und das system lief fast ohne macken wieder, nach dem
ich die platten (sata hutplug) wider eingesteckt hatte lief alles weiter
ohne Probleme. Da ich den rechner obendrein nie ausgemacht hatte (am
ende hatte ich ne uptime von 180 tagen) lief alles bahnbrechend schnell.
Die festplatte lief nurnoch für schreiboperationen.
Klar dass diesem System Windows nichts entgegenzusetzen hat, die
Möglichkeit die Kernkomponenten so anzupassen bietet nur ein freies
Betriebssystem...
Trotsdem meine Frage: ist es möglich windows so zu konfigurieren das er
alle freien Speicherbereiche für cache nutzt und ich nicht wàhrend ich
große kopieroperationen durchführe in meinen arbeiten mit programmen die
kein cache brachen (firefox) ausbremst. (Firefox lief bei mir
grundsàtzlich einmal gestartet nur noch im arbeitsspeicher wodurch ich
schneller als andere Browsen konnte)

gruß treaki
|_|0|_|
|_|_|0|
|0|0|0|

http://treaki.tk/
http://treaki.ath.cx/
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
28/08/2012 - 12:24 | Warnen spam
treaki:

Klar dass diesem System Windows nichts entgegenzusetzen hat, die
Möglichkeit die Kernkomponenten so anzupassen bietet nur ein freies
Betriebssystem...



Pfft, das kann man mit Windows schon lange.

Trotsdem meine Frage: ist es möglich windows so zu konfigurieren das er
alle freien Speicherbereiche für cache nutzt und ich nicht wàhrend ich
große kopieroperationen durchführe in meinen arbeiten mit programmen die
kein cache brachen (firefox) ausbremst.



Macht Windows auch schon lange ganz automatisch. Wenn ich z.B. über die
ganze Platte nach einem Dateiinhalt suche, wird restlos alles in den Cache
gepumpt, die nàchste Suche wird dann rein aus dem Cache bedient.
Man könnte bei sehr viel Speicher auch das Swapfile deaktivieren und
zusàtzlich noch mit RAM-Disk arbeiten, wenn man bescheuert wàre...

Scheinsicherheit und System-Zerstörung durch Virenscanner:
http://www.soehnitz.de/itsicherheit...index.html
Darum: http://www.soehnitz.de/itsicherheit...index.html
Konfiguration einfach gemacht: http://home.arcor.de/skanthak/safer.html

Ähnliche fragen