Windows Dateicache begrenzen

09/05/2010 - 09:19 von Werner Hickel | Report spam
Hallo,

gibt es eine effektive lösung um den Windows Dateicache zu begrenzen?
z.B. Das Windows max 2 GB Ram benutzen darf.

Wenn man 10 GB Dateien auf eine Externe Platte oder NAS kopiert
geht der freie Arbeitsspeicher auf 0 und ein Windows Server mit 12GB
geht dann voll in die Knie und lamt rum.
Hab über google diverse registry eintràge/tools gefunden aber
nix funktioniert wirklich.
Das Problem nervt mich eigentlich schon seit etlichen Jahren und
hat sich seit WinNT4.0 nicht verbessert.

Werner Hickel
NCI www.nci-edv.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
09/05/2010 - 15:07 | Warnen spam
"Werner Hickel" schrieb:

Hallo,

gibt es eine effektive lösung um den Windows Dateicache zu begrenzen?
z.B. Das Windows max 2 GB Ram benutzen darf.

Wenn man 10 GB Dateien auf eine Externe Platte oder NAS kopiert
geht der freie Arbeitsspeicher auf 0 und ein Windows Server mit 12GB
geht dann voll in die Knie und lamt rum.



Dann solltest Du beim Kopieren solcher Dateien den SystemCache umgehen.
Lies auf MSDN nach, welche Parameter open() resp. das Win32-API dazu
benoetigt!

Bei Windows Server ist "LargeSystemCache" gesetzt, das von Dir beobachtete
Verhalten, den Speicher moeglichst komplett als Dateicache zu nutzen, ist
explizit so beabsichtigt.
Siehe z.B. <http://support.microsoft.com/kb/895932/en-us>

Hab über google diverse registry eintràge/tools gefunden aber
nix funktioniert wirklich.



<http://support.microsoft.com/kb/837331/en-us>
<http://technet.microsoft.com/en-us/...1.aspx>

Das Problem nervt mich eigentlich schon seit etlichen Jahren und
hat sich seit WinNT4.0 nicht verbessert.



nuff said!

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)

Ähnliche fragen