Windows Defragmentierung abschalten?

17/03/2009 - 08:46 von Dirk Albiez | Report spam
Hallo Experten,

da mir das Defragmentierungsprogramm von Vista 32-Bit nicht gefàllt, bin ich
kurzerhand auf die Software O&O Defrag Professional 11.x umgestiegen.

Daher die Frage an die Experten in der NG hier, ob man das
Windows-Defragmentierprogramm irgendwie abschalten kann (Nach Zeitplan
ausführen habe ich schon den Haken entfernt).

Dennoch scheint das Programm ab und an aktiv zu werden. Muss ich irgendwo
einen Dienst beenden, damit nur O&O Defrag nach Bedarf gestartet wird?

Für Hinweise und Tipps wàre ich dankbar.

Gruß Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Kroeger
17/03/2009 - 09:36 | Warnen spam
Hallo *Dirk Albiez*,
Du entlocktest Deiner Tastatur folgendes:

Hallo Experten,

da mir das Defragmentierungsprogramm von Vista 32-Bit nicht gefàllt, bin ich
kurzerhand auf die Software O&O Defrag Professional 11.x umgestiegen.

Daher die Frage an die Experten in der NG hier, ob man das
Windows-Defragmentierprogramm irgendwie abschalten kann (Nach Zeitplan
ausführen habe ich schon den Haken entfernt).

Dennoch scheint das Programm ab und an aktiv zu werden. Muss ich irgendwo
einen Dienst beenden, damit nur O&O Defrag nach Bedarf gestartet wird?



Wie macht sich das bemerkbar? Wenn der Haken entfernt ist, startet Windows
Defrag eigentlich nicht mehr. Bei OO Defrag ist nach der Installation
standardmàßig die Überwachung und Hintergrund-Defragmentierung der
Festplatten aktiviert. Daher denke ich einmal, das es OO ist, was Du
vermutest.
BTW: Für das Rödeln der Festplatte ist oft auch die Index-Erstellung der
Windows Suche der Grund.


Viele Grüße
Christian
No Brain - No Headache ;-)

Ähnliche fragen