Windows Explorer hat ein Problem festgestellt ...

14/09/2009 - 13:56 von Michael Paul Berger | Report spam
Hallo,

ich erhalte immer wieder die Fehlermeldung: "Windows Explorer hat ein
Problem festgestellt und muss beendet werden.".

Das passiert dann, wenn ich im Windows Explorer diverse Ordner
durchklicke und wenn in einem Ordner bzw. Unterordner ein Video
enthalten ist, wenn eine Vorschau erstellt wird (Miniaturansicht).

Im Internet konnte ich nachlesen, dass so etwas nur passiert, wenn man
einen falschen Codec installiert. Nur habe ich seit Monaten in der
Hinsicht nichts mehr gemacht.

Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich mein Problem lösen kann?
Ich finde im Ereignisprotokoll nicht mal die Absturzmeldung vom Explorer ;-(

Beste Dank
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
14/09/2009 - 14:13 | Warnen spam
Michael Paul Berger schrieb:

Hallo Michael,

ich erhalte immer wieder die Fehlermeldung: "Windows Explorer hat ein
Problem festgestellt und muss beendet werden.".

Das passiert dann, wenn ich im Windows Explorer diverse Ordner
durchklicke und wenn in einem Ordner bzw. Unterordner ein Video
enthalten ist, wenn eine Vorschau erstellt wird (Miniaturansicht).



Bereinige mal das Kontextmenü:
http://windowsxp.mvps.org/slowrightclick.htm
http://www.nirsoft.net/utils/shexview.html

Wenn das nicht reicht:

Start, Ausführen, msconfig
Systemstart, alle deaktivieren.
Dienste, alle MS-Dienste ausblenden, den Rest deaktivieren.
Neustart. Der Fehler ist jetzt vermutlich weg.
Jetzt in msconfig Dienst für Dienst und Systemstart-Zeile für Zeile
aktivieren und nach jeder Zeile neu starten, bis der Fehler wieder auftritt
und somit der Schuldige gefunden ist.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen