Windows Explorer stürzt beim löschen oder umbennen von Dateien / Ordnern ab

06/02/2009 - 12:19 von Nico Brandt | Report spam
Hallo,

das passiert bei allen Benutzern und selbst beim Administrator. Egal ob
lokal oder im Netz geàndert wird. Wenn ich den explorer-Prozess abschieße
und wieder starte, dann wurde die jeweilige Aktion ordnungsgemàß
durchgeführt. Via CMD geht alles. Handelt sich um einen Windows Server 2008.
Eventlog schweigt.

Hat Jemand eine Idee?

Danke Gruß,

Nico Brandt
 

Lesen sie die antworten

#1 Udo Gruner
08/02/2009 - 17:02 | Warnen spam
Hallo Nico,

mein erster Tipp wàre die Shell Extensions zu überprüfen. Oft hàngt es mit
diesen zusammen wenn im Explorer etwas nicht stimmt, wie Geschwindigkeit und
plötzliches Abstürzen.
Sie Dir diese mit dem folgenden Tool einmal an:
http://www.nirsoft.net/utils/shexview.html
Vielleicht kannst Du diese bereinigen, wenn dies auch nichts hilft wàre eine
Aufstellung der Software auf dem TS hilfreich.

Viele Grüße

Udo Gruner

"Nico Brandt" schrieb im Newsbeitrag
news:%
Hallo,

das passiert bei allen Benutzern und selbst beim Administrator. Egal ob
lokal oder im Netz geàndert wird. Wenn ich den explorer-Prozess abschieße
und wieder starte, dann wurde die jeweilige Aktion ordnungsgemàß
durchgeführt. Via CMD geht alles. Handelt sich um einen Windows Server
2008. Eventlog schweigt.

Hat Jemand eine Idee?

Danke Gruß,

Nico Brandt

Ähnliche fragen