Windows-Forms anpassen an verschiedene Auflösungen

30/09/2008 - 15:14 von M.Erlinger | Report spam
Hallo
wie kann ich aufpassen, oder die beste Einstellung bei einem Windows-
Form treffen, wenn ich auf einem System mit 1920x1200 entwickle, und
die Applikation dann schlussendlich auf einem System mit 1024x768
làuft.

Habe immer wieder Probleme damit, dass die Fenster dann auf dem Ziel-
System nicht groß genug sind, und somit Controls nicht mehr
sichtbar

Wenn ich aber zum Beispiel die Fenstergrösse in meinem Entwicklungs-
System auf 781x640 setze, dann sieht das anders aus, als auf einem
System mit der AUflösung von 1024x768

Kann mir hier bitte jemand weiterhelfen ?
Danke und Grüße
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
30/09/2008 - 20:28 | Warnen spam
Hallo Michael,

wie kann ich aufpassen, oder die beste Einstellung
bei einem Windows-Form treffen, wenn ich auf einem
System mit 1920x1200 entwickle, und die Applikation
dann schlussendlich auf einem System mit 1024x768
làuft.



Einfach wàre es bei WinForms zu versuchen, 96 DPI
auf allen System sicherzustellen.
(Beim "1920x1200" dürfte die DPI-Zahl allerdings schon höher liegen).
Ohne vorherige Anpassung würde eine Anwendung ja,
insbesondere eine Grafikanwendung, die für eine bestimme
Auflösung entworfen wurde, entweder zu groß oder zu
klein angezeigt werden, wenn sie mit einer anderen
Auflösung ausgeführt wird.
(Wirklich sauber kann sowas letztlich erst WPF)
Standardmàssig hast Du ja im WinForm-Standard eine
automatische Font-Skalierung. Die vielen
AutoScale**** Methoden/Eigenschaften helfen
Dir bei der Korrektur/Anpassung der Skalierung:

[Automatische Skalierung in Windows Forms]
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...29605.aspx


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen