Windows Home Dateifreigabe Problem

30/01/2008 - 23:41 von Mathias Marx | Report spam
Hallo NG,

ich betreue ein Windows XP Home Rechner. Dieser soll über einen Router auf
die Freigaben eines anderen Rechners zugreifen. Der andere PC verfügt über
Windows Vista Ultimate.

Router ist im Netz
DHCP ist ein geschaltet
jeder Rechner kommt ins Internet
Jeder Rechner hat die selbe Arbeitsgruppe
Pingen von einem zum anderen Rechner funktioniert.
Habe den Benutzer Gast aktviert.
Habe den selben Benutzer auf beiden Rechner angelegt.

Aber weder von Vista nach XP home noch umgekehrt, kann auf den Rechner
zugegriffen werden.
Firewalls sind aus.
Auch andere Programme laufen nicht auf dem Rechner die den Port spreen - nur
Antivir personal edition - sonst ist mir nichts bekannt.

Mit einen temp. ins Netzwerk gehangenes Notebook (Vista Home Premium)
konnten die beiden Vistas mit ein ander arbeiten. Win Home - konnte mit
beiden nicht.. und umgekehrt.

Nun suche ich nach den Ursachen. Meine These - es muss doch möglich sein,
Win Home als Fileserver zu nutzen und das Win Home andere Fileserver nutzt.

Vielleicht hat jemand eine Idee,
einen Lösungsansatz oder auch ein Tool mit dem ich prüfen kann warum es
nicht geht.

Vielen Dank
Matthias Marx
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans Mull
31/01/2008 - 00:19 | Warnen spam
Mathias Marx schrieb:
Hallo NG,

ich betreue ein Windows XP Home Rechner. Dieser soll über einen Router
auf die Freigaben eines anderen Rechners zugreifen. Der andere PC
verfügt über Windows Vista Ultimate.

Router ist im Netz
DHCP ist ein geschaltet
jeder Rechner kommt ins Internet
Jeder Rechner hat die selbe Arbeitsgruppe
Pingen von einem zum anderen Rechner funktioniert.
Habe den Benutzer Gast aktviert.
Habe den selben Benutzer auf beiden Rechner angelegt.

Aber weder von Vista nach XP home noch umgekehrt, kann auf den Rechner
zugegriffen werden.
Firewalls sind aus.
Auch andere Programme laufen nicht auf dem Rechner die den Port spreen -
nur Antivir personal edition - sonst ist mir nichts bekannt.

Mit einen temp. ins Netzwerk gehangenes Notebook (Vista Home Premium)
konnten die beiden Vistas mit ein ander arbeiten. Win Home - konnte mit
beiden nicht.. und umgekehrt.

Nun suche ich nach den Ursachen. Meine These - es muss doch möglich
sein, Win Home als Fileserver zu nutzen und das Win Home andere
Fileserver nutzt.

Vielleicht hat jemand eine Idee,
einen Lösungsansatz oder auch ein Tool mit dem ich prüfen kann warum es
nicht geht.

Vielen Dank
Matthias Marx




Wenn ich mich nicht irre, stand um Weihnachten im c't was über die
Nutzung von Windows als Server.

mfg, Hans

Ähnliche fragen