Windows kann sich nicht mit WLAN-Router verbinden

01/12/2013 - 20:41 von Micha Kuehn | Report spam
Hallo,

ich habe zu Hause einen TP-Link-WLAN-Router (gleichzeitig ist er
DSL-Modem) am DSL hàngen. Dort melden sich die Clients an. Das ging auch
immer super, nur jetzt gibt es immer wieder Probleme. Die
Windows-7-Rechner im Netzwerk finden immer mal wieder (ziemlich hàufig)
zwar das Netz, sehen es also, können sich aber nicht damit verbinden.
Windows 7 möchte das Problem beheben, indem es den Drahtlosadapter
(osà.) zurücksetzt, was aber meist nichts hilft. Andere Geràte, wie z.B.
mein Linux Notebook haben dieses Problem noch nicht gezeigt.

Im Netz hàngen zwei Windows-7-Desktop-Rechner (die beide immer mal
wieder Probleme machen), ab und zu ein Windows (XP)-Netbook, manchmal
noch ein anderer Windows-XP-Rechner, ein Linux-Notebook, ein
Android-Handy und zwei WLAN-Drucker.

Komischerweise geht es hàufig nach mehreren Versuchen dann doch mal,
manchmal nach einem Neustart, manchmal nützt das aber auch alles nichts
und dann geht es am nàchsten Tag wieder oder so àhnlich.

Der Router hat einen Adressraum von 100 IPs zur Verfügung. Wenn ich mir
die zugewiesenen IPs in den Routereinstellungen ansehe, finde ich keine
Konflikte.

Gehàuft treten die Probleme auf, seit ich den zweiten WLAN-Drucker im
Netz habe, aber einen IP-Konflikt sehe ich wie gesagt nicht.

Woran könnte das noch liegen?

Danke für Unterstützung!

Micha
Wir essen jetzt Opa
- korrekte Zeichensetzung rettet Leben
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Aichinger
01/12/2013 - 22:25 | Warnen spam
Micha Kuehn wrote:
Gehàuft treten die Probleme auf, seit ich den zweiten WLAN-Drucker im
Netz habe, aber einen IP-Konflikt sehe ich wie gesagt nicht.

Woran könnte das noch liegen?



Zuersteinmal solltet du herausfinden, wo genau es hakt.

Scheinbar kann sich dein Rechner im WLAN am Access Point authentifizieren,
aber er bekommt per DHCP keine oder eine problematische (z.B. weil
doppelt vergebene) IP zugeteilt.

Erster Schritt daher:

Wenn es "hàngt"

* Ist dann der Rechner schon im WLAN angemeldet?
* Hat er eine IP-Adresse zugeteilt gekriegt?
"ipconfig /all"
* Wenn ja: Ist die bereits anderweitig vergeben
(einfache Testmöglichkeit, allerdings nicht 100%ig:
Kabel deines Rechners abstecken, und deine eigene
Adresse von einem anderen Rechner im Netz pingen)
* Wenn nein: Funktioniert Ping auf den Rechner?
* Funktioniert die Namensauflösung?
...

So kannst du dich Schritt für Schritt durch alle
Schichten durchtesten bis du eine findest bei der
es hakelt.

/ralph

Ähnliche fragen