Windows konnte leider nicht erfolgreich gestartet werden...

23/04/2009 - 16:15 von Norbert Remmel | Report spam
Hallo zusammen,

seit einiger Zeit bekomme ich auf einem Rechner bei jedem Start die
Fehlermeldung: "Windows konnte leider nicht erfolgreich gestartet werden..."
Wàhle ich dann die Option "Windows normal starten", fàhrt der Rechner
ganz normal hoch und verhàlt sich auch den Rest des Tages ganz normal.
Es kommt zu keinerlei Abstürzen und es gibt auch keine Fehlermeldungen
im Ereignisprotokoll.
Um diese Fehlermeldung weg zu kriegen, habe ich versucht in der Registry
den Wert "ReportBootOK" auf 0 zu setzen, womit Windows eigentlich nicht
mehr überprüfen sollte, ob der letzte Computerstart erfolgreich
abgeschlossen wurde.
Trotzdem kommt beim nàchsten Start wieder die o.a. Fehlermeldung.
Es ist auch kein anderes BootVerificationProgram in der Registry
eingetragen.

Wo protokolliert Windows, ob der letzte Bootvorgang erfolgreich war,
oder wo kann ich die Meldung beim Rechnerstart abschalten?

Gruß
Norbert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
23/04/2009 - 18:05 | Warnen spam
Norbert Remmel wrote:
seit einiger Zeit bekomme ich auf einem Rechner bei jedem Start die
Fehlermeldung: "Windows konnte leider nicht erfolgreich gestartet
werden..." Wàhle ich dann die Option "Windows normal starten", fàhrt
der Rechner
ganz normal hoch und verhàlt sich auch den Rest des Tages ganz normal.



Bei der Datentràgerprüfung beide Haken setzen

http://support.microsoft.com/kb/843474/de

Installiere:

http://www.microsoft.com/downloads/...470e2f3582

Ansonsten: Deaktiviere/Aktiviere mal den Ruhezustand

Ggf.:

http://support.microsoft.com/kb/307852/de

Wo protokolliert Windows, ob der letzte Bootvorgang erfolgreich war,
oder wo kann ich die Meldung beim Rechnerstart abschalten?



Das wird's nicht sein: Start/Ausführen: msconfig (Boot.ini)

Registerkarte Allgemein --> Normaler Systemstart

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen