Windows Leistungindex nicht mehr möglich

24/10/2007 - 10:35 von Herbert Temmel | Report spam
Hallo,

habe Vista Home Premium (mit allen Updates).
Plötzlich fehlt unter Systemsteuerung/System/Windows Leistungsindex die
Bewertungen der einzelnen Komponenten.
Auch "Bewertungen aktualisieren" ist nicht mehr vorhanden.

Bei System Klassifikation steht der alte Wert. Dahinter steht
"Windows-Leistungsindex: nicht bewertet" (obwohl der Rechner bewertet ist).
Klicke ich auf "Windows-Leistungsindex: nicht bewertet" kommt das Fenster
"Leistungsinformationen und -tools". Hier steht nur "Nicht sicher, wo Sie
anfangen sollen?" und "Letzte Bewertung: 10.08.2007 11:16:18" (obwohl
angeblich nicht bewertet). Der Rest der Seite ist leer.

Kann mir jemand sagen, wie ich diesen Fehler beheben kann?

Für Eure Mühe im voraus besten Dank.

Gruß

Herbert Temmel
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Melanchthon [MSFT]
24/10/2007 - 10:57 | Warnen spam
Herbert Temmel wrote:
habe Vista Home Premium (mit allen Updates).
Plötzlich fehlt unter Systemsteuerung/System/Windows Leistungsindex
die Bewertungen der einzelnen Komponenten.



Was hast Du denn gemacht, bevor der Eintrag verschwand? Eventuell
mit einem "Tuningtool" Vista verschlimmbessert?

;-)

Bei System Klassifikation steht der alte Wert. Dahinter steht
"Windows-Leistungsindex: nicht bewertet" (obwohl der Rechner bewertet
ist).



Vermutlich haben sich seit der letzten Bewertung Dinge auf Deinem
Rechner veràndert. Das kann geànderte Hardware oder auch neuere
Treiber wie Grafikkartentreiber sein.

Kann mir jemand sagen, wie ich diesen Fehler beheben kann?



Schau mal unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Control Panel
nach, ob dort "Performance Control Panel" auf 0 oder 1 steht. Es muss
auf 1 stehen, damit die Bewertung funktioniert.

Die meisten User, die von dem Problem berichten, nutzten mit TweakVi
die Option "Deactivate Performance Center". Ich stehe solchen Tools
sehr ablehnend gegenüber, weil die meisten Benutzer nicht wirklich
wissen, was die Software im Hintergrund macht und ich auch noch nicht
wirklich den Mehrwert verstehe. Möglicherweise ist das aber auch ein
psychologisches Problem :-)

Viele Grüße!
.:Daniel Melanchthon:.
http://blogs.technet.com/dmelanchthon
This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalitàt!

Ähnliche fragen