Windows Mobile 6: Wurde was bei der Verbindung zu bluetooth-Headsets geändert?

15/04/2008 - 14:07 von Michael | Report spam
Hallo!

Ich hatte bisher einen MDA (HTC) Compact II mit WM5. Dieses war
mittels Bluetooth an mein JVC Autoradio gekoppelt, der mir dadurch
eine Freisprecheinrichtung zur Verfügung gestellt hat. Hat
hervorragend geklappt. Bluetooth-Verbindung wird immer hergestellt
(seh ich auch dem Display des Radios) udn das Radio schaltet
automatisch Musikwieder ab und aufs Telefon, sobald ein Anruf
reinkommt.

Jetzt hab ich seit neuestem einen HTC Touch, den ich wieder gleich
verwenden will. Das Autoradio wird korrekt als "Headset" erkannt.
Jetzt ist es aber oft - aber nicht immer so -, dass sich das Geràt
sofort mit dem Autoradio verbindet, als gàbe es ein aktives Gespràch.
Dadurch kann ich keine Musik mehr hören. :(

Wenn ich Bluetooth ausschalte, gehts natürlich wieder. Sobald ich
wieder bluetooth am Mobiltel aktiviere, schaltet das Radio wieder um.
Sehr làstig.

Weiss jemand, ob hier bei WM6 was geàndert wurde? Kann ich evt. bei
irgendwelchen Registry-Settings herumfuhrwerken?

Danke!
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael
15/04/2008 - 16:54 | Warnen spam
Gefunden. Ist ein Bug. Hab in englischsprachigen Foren andere User
gefunden, die das selbe Problem haben. Bei HTC gibts einen Hotfix, der
zwar nicht mein Problem beschreibt, aber das ganze tritt immer
paarweise mit meinem auf.

http://www.htc.com/member/SoftwareDetail.aspx?pidˆ

12/19/2007
Bluetooth Hot Fix (for HTC Touch™)

Dropped calls sometimes occur when Bluetooth is on. If you encountered
the same problem, please download this Bluetooth Hot Fix and install
it on your device.

Ähnliche fragen