Windows PE 2005 - Diskpart

19/11/2007 - 16:32 von Jens | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe hier ein eigenartiges Problem mit Windows PE2005 und Diskpart.

Mein Windows PE wurde mit Sourcen aus Windows 2003 SP1 erstellt.

Die Partitionierung erfolgt hier vollautomatisiert durch ein CMD Script, was
Diskpart mit folgenden Parametern aufruft:

diskpart.exe /s R:\DiskpartALLDisks.txt

SELECT DISK 0
CLEAN
CREATE PARTITION PRIMARY NOERR
SELECT PARTITION 1
ASSIGN LETTER=C

SELECT DISK 1
CLEAN
CREATE PARTITION PRIMARY NOERR
SELECT PARTITION 1
ASSIGN LETTER=D

Manchmal funktioniert die Partitionierung, manchmal aber nicht.
Ich erhalte dann immer diese Fehlermeldung (manchmal bei C, manchmal bei D -
allso immer unterschiedlich):
DiskPart could not assign the drive letter or mount point. Make sure the
drive letter or mount point is valid.

Wenn ich nun hingehe und diskpart mit /s und der TXT File per Hand ausführe
funktioniert es.

Sollte ich aber nach dem Fehler die CMD File aufrufen, welches Diskpart
startet, kann es funktionieren, oder nicht. Ich muss dann ggf. die CMD File
1,2,3,4,10x Starten, damit es sauber durch làuft.

Wenn ich Diskpart aber mit Parameter und TXT File per Hand starte,
funktioniert es immer sofort.

Wieso?

Ich verstehe das leider nicht :-(
Kann es sich hier um einen Bug handeln?

PS: Error message when you run Diskpart.exe in Windows PE on a Windows
Server 2003-based RIS server: "The disk management services could not
complete the operation"
PS: Dieses Windows Update wurde bereits in PE integriert. Leider ohne Erfolg.

Vielen Dank!

Gruß Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens
06/12/2007 - 17:16 | Warnen spam
Hallo zusammen,

das Problem ist noch immer aktuell. Leider bisher keine Lösung dazu gefunden!

Hat keiner eine passende Idee?

Vielen Dank!

Gruß Jens

"Jens" wrote:

Hallo zusammen,

ich habe hier ein eigenartiges Problem mit Windows PE2005 und Diskpart.

Mein Windows PE wurde mit Sourcen aus Windows 2003 SP1 erstellt.

Die Partitionierung erfolgt hier vollautomatisiert durch ein CMD Script, was
Diskpart mit folgenden Parametern aufruft:

diskpart.exe /s R:\DiskpartALLDisks.txt

> SELECT DISK 0
CLEAN
CREATE PARTITION PRIMARY NOERR
SELECT PARTITION 1
ASSIGN LETTER=C

SELECT DISK 1
CLEAN
CREATE PARTITION PRIMARY NOERR
SELECT PARTITION 1
ASSIGN LETTER=D
>
Manchmal funktioniert die Partitionierung, manchmal aber nicht.
Ich erhalte dann immer diese Fehlermeldung (manchmal bei C, manchmal bei D -
allso immer unterschiedlich):
> DiskPart could not assign the drive letter or mount point. Make sure the
drive letter or mount point is valid.
>
Wenn ich nun hingehe und diskpart mit /s und der TXT File per Hand ausführe
funktioniert es.

Sollte ich aber nach dem Fehler die CMD File aufrufen, welches Diskpart
startet, kann es funktionieren, oder nicht. Ich muss dann ggf. die CMD File
1,2,3,4,10x Starten, damit es sauber durch làuft.

Wenn ich Diskpart aber mit Parameter und TXT File per Hand starte,
funktioniert es immer sofort.

Wieso?

Ich verstehe das leider nicht :-(
Kann es sich hier um einen Bug handeln?

PS: Error message when you run Diskpart.exe in Windows PE on a Windows
Server 2003-based RIS server: "The disk management services could not
complete the operation"
PS: Dieses Windows Update wurde bereits in PE integriert. Leider ohne Erfolg.

Vielen Dank!

Gruß Jens

Ähnliche fragen