Windows Pfadnamen mit Leerstelle

16/01/2008 - 08:53 von Hago Ziegler | Report spam
Hallo,

ich versuche mit system() eine *.exe-Datei aufzurufen.
Das klappt leider nicht, weil sich in dem Pfad dorthin eine typische
Windows-Leerstelle befindet. Fehlermeldung:
' Der Befehl "Synchredible.exe" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.'

Wenn ich es in einem anderen Verzeichnis ohne Leerstelle im Pfad teste,
funktioniert es prima.

Was kann ich also tun, dass die EXE trotz Leerstelle gefunden wird?

Gruß, Hago
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter J. Holzer
16/01/2008 - 13:23 | Warnen spam
On 2008-01-16 07:53, Hago Ziegler wrote:

Hallo,

ich versuche mit system() eine *.exe-Datei aufzurufen.
Das klappt leider nicht, weil sich in dem Pfad dorthin eine typische
Windows-Leerstelle befindet. Fehlermeldung:
' Der Befehl "Synchredible.exe" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.'

Wenn ich es in einem anderen Verzeichnis ohne Leerstelle im Pfad teste,
funktioniert es prima.

Was kann ich also tun, dass die EXE trotz Leerstelle gefunden wird?



Wie rufst Du system denn auf? Mit einem Parameter oder mehreren?

system("c:\\mein programm\\mit leerzeichen.exe /option parameter");

oder

system("c:\\mein programm\\mit leerzeichen.exe", "/option", "parameter");

letztere Version sollte "c:\\mein programm\\mit leerzeichen.exe" direkt
aufrufen, wàhrend erstere vermutlich den Commandinterpreter (cmd.exe
unter Windows) aufruft.

hp

Ähnliche fragen