Windows Remoteunterstützung

08/06/2009 - 17:39 von Alois Dallmayr | Report spam
Ich möchte meinem Vater hin und wieder am PC helfen. Dafür nutzen wir die
Remoteunterstützung.

Beim starten kann man ja zwischen "Um Hilfe bitten" und "Hilfe anbieten"
entscheiden. Wenn mein Vater mich um Hilfe bittet, geht alles. Ich kann dann
seinen Bildschirm sehen und auch ggf. steuern.

Wenn ich aber über "Hilfe anbieten" gehe und dann im seinen Dyndns Namen bei
Computernamen/IP eingebe, kommt nach einer Zeit eine Fehlermeldung. Woran
kann das liegen?

Dyndns an sich funktioniert, da ich auch schon lànger für seine Fritzbox die
Fernwartung mache. Port 3389 ist in der FB auch weitergeleitet.

PS: Ich habe Vista Ultimate und er Vista Home Premium.
 

Lesen sie die antworten

#1 Joachim Culmann
08/06/2009 - 18:54 | Warnen spam
Alois Dallmayr schrieb:
Ich möchte meinem Vater hin und wieder am PC helfen. Dafür nutzen wir
die Remoteunterstützung.

Beim starten kann man ja zwischen "Um Hilfe bitten" und "Hilfe anbieten"
entscheiden. Wenn mein Vater mich um Hilfe bittet, geht alles. Ich kann
dann seinen Bildschirm sehen und auch ggf. steuern.

Wenn ich aber über "Hilfe anbieten" gehe und dann im seinen Dyndns Namen
bei Computernamen/IP eingebe, kommt nach einer Zeit eine Fehlermeldung.
Woran kann das liegen?

Dyndns an sich funktioniert, da ich auch schon lànger für seine Fritzbox
die Fernwartung mache. Port 3389 ist in der FB auch weitergeleitet.

PS: Ich habe Vista Ultimate und er Vista Home Premium.



Hallo,
verwende das Programm Teamviewer, geht echt einfach. Damit hatte ich
bisher keine Probleme.
Grüße Culles

Ähnliche fragen