Windows Search 4.0 indiziert keine Mails aus dem Persönlichen Ordn

20/10/2009 - 08:43 von Mirco Bronner | Report spam
Sehr geehrte Community.
als Office2007 Nutzer musste ich von Lookout auf Search 4.0 umsteigen
(leider!)

Nun indiziert mir das Search 4.0 nur mein Exchange-Server Postfach und nicht
die Mails in meinem 1,5GB großen Persönlichen Ordner.

In den Indizierungsoptionen ist der Haken bei der Dateiendung .pst gesetzt,
aber ich denke das dies keine Auswirkungen hat.

Egal was ich im Outlook suche, und auch egal wo (Postfach, Öffentliche
Ordner, Persönlicher Ordner), Search 4.0 gibt sofort (!) die Meldung 'Keine
Suchergebnisse für "xxx" aus'

Hat jemand eine Ahnung wie ich das anpassen kann. Habe die Optionen bereits
durch.
Kennt jemand ein adequates Produkt (ausser eines von google), welches alle
Mail indiziert?

Vielen Dank im Voraus.

Mirco Bronner

Keywords: Outlook 2007, Index, Search 4.0, Persönlicher Ordner
 

Lesen sie die antworten

#1 Ottmar Freudenberger
20/10/2009 - 09:16 | Warnen spam
"Mirco Bronner" schrieb:

Nun indiziert mir das Search 4.0 nur mein Exchange-Server Postfach und nicht
die Mails in meinem 1,5GB großen Persönlichen Ordner.



Und die Jungs und Màdels in der Outlook-Newsgroup haben Dich *hierher*
geschickt? Kann ich mir nicht so recht vorstellen, denn sie wissen am
ehesten, wie und ob Du Dein Problem lösen kannst ;)

Bye,
Freudi
Macht euer Windows sicherer: http://windowsupdate.microsoft.com - jetzt!
http://www.microsoft.com/germany/sicherheit/
Infos zu aktuellen Patches für IE, OE und WinXP: http://patch-info.de

Ähnliche fragen