Windows Server 2008 Terminal Server ohne Domäne

18/12/2008 - 14:46 von Nico Brandt | Report spam
Werte NG,

für eine sehr kleine Umgebung (5 Benutzer) soll ein Terminal Server mit
Windows Server 2008 betrieben werden. Der Termianl Server soll in einer
Arbeitsgruppe betrieben werden. Nun soll der Administrator natürlich nicht
von den policys betroffen sein. Für Windows 2000 gibt es folgenden Artikel
von MS:

http://support.microsoft.com/?scid=...=4&y=5

Hat hier schon Jemand Erfahrungen unter 2008 machen können?

Danke,

Nico Brandt
 

Lesen sie die antworten

#1 Nico Brandt
19/12/2008 - 09:54 | Warnen spam
"Nico Brandt" schrieb im Newsbeitrag
news:
Werte NG,

für eine sehr kleine Umgebung (5 Benutzer) soll ein Terminal Server mit
Windows Server 2008 betrieben werden. Der Termianl Server soll in einer
Arbeitsgruppe betrieben werden. Nun soll der Administrator natürlich nicht
von den policys betroffen sein. Für Windows 2000 gibt es folgenden Artikel
von MS:

http://support.microsoft.com/?scid=...=4&y=5

Hat hier schon Jemand Erfahrungen unter 2008 machen können?



So ein Zufall, in der aktuellen ix steht doch tatsàchlich ein Artikel über
Gruppenrichtlinen und hier wir genau auf meine Frage eingegangen -> ab Vista
bzw. Windows Server 2008 kann man lokale Richtlinen für
Nicht-Administratoren definieren (MMC -> Gruppenrichtlinen-Objetkeditor ->
durchsuchen -> Gruppen -> uws.).

Danke Herr Kaczenski!

Nico Brandt

Ähnliche fragen