Windows-Start Phaenomaen

17/01/2010 - 12:02 von Rudolf Harras | Report spam
Habe da folgendes Phànomen auf zwei Computern:

Windows startet manchmal nicht, bzw. hat da macken. Auf dem einen gibt
es plötliche Resets nach dem User-Logon, beim anderen hàngt das
iregndwie anders (habe ich jetzt nicht mehr so genau in Erinnerung,
passiert ja nicht so oft).

Startet man aber - bei beiden Computer - das zweite Windows das sich auf
D: befindet und sonst nie verwendet wirdm, dann làuft auch das erste
wieder Monatelang problemlos.

Höchst unterschiedlich sind auch die Versionen:
Der erste Computer hat zweimal Windows XP, der andere Windows 2000 und
Windows 98.

Hat jemand schon mal sowas erlebt? Und womit könnte das zu tun haben?

Nur für diesen Zweck haben wir dann das zweite Windows auf beiden
Computern gelassen, um es im Bedarfsfall zur "Rettung" zu starten.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
17/01/2010 - 12:58 | Warnen spam
Rudolf Harras:

Windows startet manchmal nicht, bzw. hat da macken. Auf dem einen gibt
es plötliche Resets nach dem User-Logon,



Und was sagt die Ereignisanzeige dazu? Deaktiviere den automatischen
Neustart bei Fehlern und notiere die Fehlermeldung.

beim anderen hàngt das
iregndwie anders (habe ich jetzt nicht mehr so genau in Erinnerung,
passiert ja nicht so oft).



Mit "hàngt irgendwie anders" kann man nichts anfangen.

hpm

Ähnliche fragen