Windows-Suche: Indizierung hört nicht mehr auf

25/10/2007 - 11:30 von René Ketterer | Report spam
Hallo,

nachdem ich vor über einer Woche den Indizierungsdienst wieder
eingeschaltet habe, hört Windows nicht mehr auf, auf die Festplatte
stàndig zuzugreifen.

Ich hatte früher den Dienst deaktiviert, da dieser mir zu "laut" war.
Bei einem RAID1-Verbund verdoppelt sich quasi der Krach beim
Festplattenzugriff und wenn dieser nicht mehr aufhört, geht er
wirklich auf die Nerven.

Nun haben viel mir (auch hier) gesagt, ich verpasse vieles, wenn ich
diesen tollen Dienst nicht benutze. Ich solle ihn wieder aktivieren
und ein Bisschen Geduld aufbringen, schließlich würden sich die
Festplatten nach einer gewissen Zeit wieder beruhigen (+/- 1 Tag). Es
sind allerding 8 Tage her, seitdem der Dienst wieder làuft und die
Festplatten beruhigen sie sich kein Bisschen.

Mein System im Groben:

* ASUS Board P5W64 WS Professional
* CPU Intel E6700, 2,66 GHz
* 4 DDR2 GB RAM
* 2x HDD (RAID1) Seagate ST3400620NS 400GB
* Intel 82801GR/GH SATA RAID-Controller
* Windows Vista Business
* Intel Matrix Storage Console 7.6
* BitDefender Internet Security 2008
* Der PC ist Mitglied einer Windows Server 2003 Domàne

Ich konnte bisher indirekt feststellen, dass stàndig Newsbeitràge
(*.nws) indiziert werden. Davon dürfte ich knapp unter 400.000 haben.
Nach 8 Tagen sollte man aber làngst damit fertig sein. Indirekt
deswegen, weil ich sehen kann, was der Virenscanner gerade prüft.

Ich dachte daher, es könnte der Virenscanner der Verursacher sein,
aber denselben habe ich auf meinem Notebook und da ist es Ruhe, obwohl
die Einstellungen dieselben sind.

Warum wird bei mir ewig indiziert und was kann ich dagegen machen?

Wenn es keine Lösung gibt, dann muss ich eben auf den Dienst wieder
verzichten.

Im Voraus besten Dank!

René
 

Lesen sie die antworten

#1 Culles
29/10/2007 - 19:22 | Warnen spam
René Ketterer schrieb:
Hallo,

nachdem ich vor über einer Woche den Indizierungsdienst wieder
eingeschaltet habe, hört Windows nicht mehr auf, auf die Festplatte
stàndig zuzugreifen.

Ich hatte früher den Dienst deaktiviert, da dieser mir zu "laut" war.
Bei einem RAID1-Verbund verdoppelt sich quasi der Krach beim
Festplattenzugriff und wenn dieser nicht mehr aufhört, geht er wirklich
auf die Nerven.

Nun haben viel mir (auch hier) gesagt, ich verpasse vieles, wenn ich
diesen tollen Dienst nicht benutze. Ich solle ihn wieder aktivieren und
ein Bisschen Geduld aufbringen, schließlich würden sich die Festplatten
nach einer gewissen Zeit wieder beruhigen (+/- 1 Tag). Es sind allerding
8 Tage her, seitdem der Dienst wieder làuft und die Festplatten
beruhigen sie sich kein Bisschen.

Mein System im Groben:

* ASUS Board P5W64 WS Professional
* CPU Intel E6700, 2,66 GHz
* 4 DDR2 GB RAM
* 2x HDD (RAID1) Seagate ST3400620NS 400GB
* Intel 82801GR/GH SATA RAID-Controller
* Windows Vista Business
* Intel Matrix Storage Console 7.6
* BitDefender Internet Security 2008
* Der PC ist Mitglied einer Windows Server 2003 Domàne

Ich konnte bisher indirekt feststellen, dass stàndig Newsbeitràge
(*.nws) indiziert werden. Davon dürfte ich knapp unter 400.000 haben.
Nach 8 Tagen sollte man aber làngst damit fertig sein. Indirekt
deswegen, weil ich sehen kann, was der Virenscanner gerade prüft.

Ich dachte daher, es könnte der Virenscanner der Verursacher sein, aber
denselben habe ich auf meinem Notebook und da ist es Ruhe, obwohl die
Einstellungen dieselben sind.

Warum wird bei mir ewig indiziert und was kann ich dagegen machen?

Wenn es keine Lösung gibt, dann muss ich eben auf den Dienst wieder
verzichten.

Im Voraus besten Dank!

René




Hallo René,

lass mal den Rechner einfach eine Nacht in Ruhe durchlaufen und stelle
fest, wie viele Dateien neu indiziert wurden. Bei mir waren es 390
Dateien/Minute (ohne Benutzeraktivitàt, also Rechner bite beim Testen
nicht anrühren und möglichst keine Hintergrundaktivitàten).
Nach rund 17 Stunden (natürlich nur ein grober Anhaltspunkt, da system-
und dateiinhaltsabhàngig) müsste die Indizierung bei Dir einmal durch
sein ...

Viel Erfolg
Culles

Ähnliche fragen