Windows Update bietet Silverlight immer wieder an obwohl es scheinbar installiert wurde

29/05/2008 - 20:36 von Anonymous | Report spam
Hallo,

Windows Update bietet Silverlight immer wieder an obwohl es scheinbar
installiert wurde. Kann sich das jemand erklàren? System hier XP pro SP3
auf Athlon 1GHz, 768MB Arbeitsspeicher.

Danke im voraus für eure Hilfe.

Gruß,
Harald Miller

*Mit vollem Bauch làsst es sich ganz einfach hungern!*
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
29/05/2008 - 20:59 | Warnen spam
wrote:
Windows Update bietet Silverlight immer wieder an obwohl es scheinbar
installiert wurde.



Internetoptionen --> Allgemein --> Löschen --> Alles löschen. Internet-
optionen --> Sicherheit --> Alle Zonen auf Standardstufe zurücksetzen.
Internetoptionen --> Erweitert --> Erweiterte Einstellungen wiederher-
stellen. Internetoptionen --> Inhalte --> SSL-Status löschen.

Start/Ausführen, services.msc

Beende den Dienst "Automatische Updates" und lösche nun den Ordner
"SoftwareDistribution" im Ordner Windows. Starte den Dienst wieder.

Leere die Temp-Ordner im abgesicherten Modus,

Start/Ausführen: temp
Start/Ausführen: %temp%

und im Ordner Windows, System32 lösche den Ordner CatRoot 2
Nicht den Ordner CatRoot

http://support.microsoft.com/?scid„3474

Start/Ausführen: msconfig --> Systemstart: "*Alle deaktivieren*"
Neustart. Versuch's jetzt nochmal.

http://www.microsoft.com/silverlight/

(Diese Einstellung deaktiviert auch eine eventuell zusàtzlich
installierte Firewall. Aktiviere dafür ggf. die XP-Firewall)

Alles wieder aktivieren --> Karte Allgemein --> Normaler Systemstart

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen