Windows-Update schlaegt fehl

20/08/2008 - 09:01 von Volker Gringmuth | Report spam
Tach beisammen,

einer unserer Bürorechner kann keine Updates mehr vornehmen, warum auch
immer. Erstmal die Details:

Win XP Pro SP3, hinter DSL-Router am Netz, keine Desktop-Firewall o.à.
drauf, auch Win-Firewall deaktiviert, da der Router schon firewallt.
Software drauf: übliches Bürozeugs, MS-Office, Openoffice, Lexware.

Wie ich updaten möchte, ist egal - über MS-Update-Website oder über
automatische Updates. Immer passiert folgendes: bis zur Meldung
"Installation wird initialisiert" làuft der Update wie immer, nur
erscheint kurz darauf die Liste der Updates in Fettschrift mit der
Meldung, die Installation dieser Updates sei fehlgeschlagen. Wie
üblich, keine weiteren Details ... würde MS Autos bauen, gàbe es im
Armaturenbrett nur eine Warnleuchte mit der Aufschrift "Allgemeiner
Autofehler".

In der Hoffnung, ein früheres UPdate "hànge fest", habe ich alle
Updates, die ich unter "Software" gefunden habe, deinstalliert, in der
Absicht, sie anschließend erneut aufzuspielen, aber auch das geht
nicht. Selbes Ergebnis.

Da der Rechner offenbar die Updates gar nicht mehr herunterlàdt,
sondern bereits heruntergeladene installieren möchte, hab ich alles
Erreichbare unter %windows%\SoftwareDistribution in einen anderen
Ordner verschoben, um ihn zu einem erneuten Herunterladen zu animieren.
Macht er aber auch nicht.

Auch wenn ich nur einzelne Updates manuell auswàhle, kommt diese
Meldung.

Irnkwo hàngt da doch eine Büroklammer im Münzschacht. Woran kann ich
noch schrauben?


vG
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Kaps
20/08/2008 - 09:28 | Warnen spam
Volker Gringmuth schrieb:

Irnkwo hàngt da doch eine Büroklammer im Münzschacht. Woran kann ich
noch schrauben?



%WINDIR%\windowsupdate.log sollte Dir weiterhelfen. Ich nehme mal an, Du
überprüft, ob die Platte vollgelaufen ist? Was passiert, wenn Du eins
der fehlgeschlagenen Updates bei MS herunterlàdst und es manuell ausführst?

Ciao, Sebastian

Ähnliche fragen