Windows Updates manuell Runterladen geht noch - Installieren nicht mehr.

23/11/2007 - 20:42 von Christian Treffler | Report spam
Hallo,

ich habe schon vor langer Zeit die automatischen Updates auf
"Benachrichtigen, aber nicht automatisch herunterladen oder
installieren" gestellt.
Jedes mal, wenn neue Updates verfügbar waren, erschien das gelbe Wappen
in der Taskleiste, auf das man nur klicken musste, um aus den
angebotenen Updates die gewünschten auszuwàhlen und runterladen. Nach
dem Runterladen konnte man über das gleiche Symbol die Installation
anstoßen.

Da das nur funktionierte, wenn ich als Administrator angemeldet war,
habe ich noch im Gruppenrichtlinien-Editor folgende Einstellungen
vorgenommen:
Computerkonfiguration => Administrative Vorlagen => Windows-Komponenten
=> Windows Update:
"Automatische Updates konfigurieren" aktiviert und auf
"2-Benachrichtigen" gesetzt.
"Nicht-admins gestatten, Benachrichtigungen zu erhalten" aktiviert.

Danach wurde ich auch als eingeschrànkter Nutzer benachrichtigt und
konnte Installationen starten.

Seit einiger Zeit habe ich nun das Problem, dass ich zwar über Updates
benachrichtigt werde und diese auswàhlen und runterladen kann. Danach
ist das gelbe Wappen aber verschwunden und ich kann die Installation
nicht manuell starten. Dass das Runterladen erfolgreich war, erkenne ich
beim Runterfahren: Windows will vor dem Ausschalten die Updates
installieren (Dabei ist die Personal Firewall im Weg, aber das ist nicht
das Problem).

Die Frage ist, warum und wohin verschwindet das gelbe Wappen aus der
Taskleiste? Und wie repariere ich das?

Ich habe unter Systemeinstellungen => Software nachgesehen: Die letzten
installierten Updates waren KB939653, KB933729 und KB941202, installiert
am 12.10.07. Die müssen noch auf dem normalen Weg installiert worden
sein, aber seitdem geht's nicht mehr. Ob es an diesen Updates liegt, ist
natürlich nicht klar.

CU,
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag
24/11/2007 - 11:47 | Warnen spam
Christian Treffler schrieb:

Da das nur funktionierte, wenn ich als Administrator angemeldet war,
habe ich noch im Gruppenrichtlinien-Editor folgende Einstellungen
vorgenommen:
Computerkonfiguration => Administrative Vorlagen => Windows-Komponenten
=> Windows Update:
"Automatische Updates konfigurieren" aktiviert und auf
"2-Benachrichtigen" gesetzt.
"Nicht-admins gestatten, Benachrichtigungen zu erhalten" aktiviert.

Danach wurde ich auch als eingeschrànkter Nutzer benachrichtigt und
konnte Installationen starten.



OK.

Seit einiger Zeit habe ich nun das Problem, dass ich zwar über Updates
benachrichtigt werde und diese auswàhlen und runterladen kann. Danach
ist das gelbe Wappen aber verschwunden und ich kann die Installation
nicht manuell starten. Dass das Runterladen erfolgreich war, erkenne ich
beim Runterfahren: Windows will vor dem Ausschalten die Updates
installieren (Dabei ist die Personal Firewall im Weg, aber das ist nicht
das Problem).



Die PFW ist im Weg, aber gleichzeitig nicht das Problem? Deinstalliere
das Schlangenöl, Du brauchst das nicht.

Die Frage ist, warum und wohin verschwindet das gelbe Wappen aus der
Taskleiste? Und wie repariere ich das?



Du kannst den Dienst Automatische Updates anhalten und den Ordner
%windir%\SoftwareDistribution löschen. Jetzt den Dienst wieder
starten.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
Win2000-FAQ: http://w2k-faq.ebend.de
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
W2K Up2date: http://home.arcor.de/jterlinden/index.htm

Ähnliche fragen