Windows Upgrade von 7 auf 10 mittels HD-Cloning: Lizenzfrage

26/12/2015 - 18:46 von Bernd Kohlhaas | Report spam
Hallo,

ich habe Windows 7 Prof 32 Bit (Hauptrechner) mit gültiger Lizenz und habe
mich bereits auf einem Testrechner mit Windows 10 etwas vertraut gemacht.
Upgradenachricht von Microsoft für den Hauptrechner ist okay.

Bin aber insbesondere bezüglich Newsreader noch am Zweifeln (momentan
Windows Mail; nicht Windows Live Mail, welches mir nicht gefàllt). Windows
Mail ist aber offenbar nicht mehr startfàhig auf Win 10.

Nun stelle ich mir vor:
- kein Sprung ins kalte Wasser mittels Upgrade auf Win 10
- kein Downgrade bei Nichtgefallen
sondern
- Cloning meiner Festplatte (Win 7) auf eine andere HD und dann Upgrade auf
dieser zweiten HD.

Meine (Lizenz-)Frage:
kann ich jederzeit den Clone wieder abklemmen und mittels der ursprünglichen
HD wieder auf Windows 7 zurücksteigen oder sind da Probleme angesagt?

Bernd Kohlhaas
B.Kohlhaas@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Logies
26/12/2015 - 20:54 | Warnen spam
On Sat, 26 Dec 2015 18:46:52 +0100, "Bernd Kohlhaas"
wrote:

Meine (Lizenz-)Frage:
kann ich jederzeit den Clone wieder abklemmen und mittels der ursprünglichen
HD wieder auf Windows 7 zurücksteigen oder sind da Probleme angesagt?



Kein Problem, IMHO. Daß alte Lizenzen inaktiviert wurden, ist außer
bei massenhaftem Mißbrauch noch nicht vorgekommen, meine ich.

Grüße

M.

Ähnliche fragen