Windows Vista Firewall deaktiviert - ports trotzdem filtered

20/02/2008 - 19:47 von Maniaxxx | Report spam
Hallo,

wenn man die Vista-Firewall deaktiviert und einen Portscan mit nmap
durchführt sieht man zwar die Ports, die werden allerdings als
"filtered" angezeigt.
Der scan erfolgte mittels SYN-Scan: nmap -P0 -sS ...

Weiß jemand woran das liegt?
Ich habe in dem Rahmen auch gleich mal die ZoneAlarm FW ausgetestet, die
scheint auch irgendwie nicht recht zu laufen. Trotz Aktivierung hat sie
auch alle Ports auflisten lassen.

Mfg,
Mal
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael H. Fischer
20/02/2008 - 20:57 | Warnen spam
Maniaxxx schreibselte am 20.Februar 2008

wenn man die Vista-Firewall deaktiviert und einen Portscan mit nmap
durchführt sieht man zwar die Ports, die werden allerdings als
"filtered" angezeigt.
Der scan erfolgte mittels SYN-Scan: nmap -P0 -sS ...

Weiß jemand woran das liegt?



An -sS. Vista erlaubt nicht allzuviele halboffene Verbindungen. Genau so
wenig wie ein aktuelles XP. Ich gehe mal davon aus, dass du weisst, was
filtered bedeutet? Ansonsten hilft die die manpage zu Nmap.

MfG
Michael H. Fischer
Freeware und Antworten rund um W2K/XP/Vista: http://www.derfisch.de/
Windows Tuning Mythen: http://www.derfisch.de/Tuning-Mythen.html

Ähnliche fragen