Windows-Vista: Start-Menüund "Benutzerkontenkontrolle"

06/11/2007 - 14:05 von michaelnoeusenet | Report spam
Sobald man bei Windows Vista Objekte im Start-Menü umarrangieren möchte,
schlàgt bereits die "Benutzerkontenkontrolle" zu. Kann man diese
diesbezüglich irgendwo abstellen, da dies doch "etwas" nervt bzw.
zumeist "etwas" sinnfrei ist?

BTW: Ist bezüglich der "Benutzerkontenkontrolle" überhaupt generell ein
gewisses Feintuning möglich, wo diese sinnvollerweise aktiv werden soll
und wo nicht, weil diese dort, wie im Fall des Start-Menüs, dann doch
etwas übertrieben respektive sinnfrei ist?


Gruß
Mac OS X is like a wigwam:
Michael no Windows, no Gates, Apache inside.
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Paulsen
06/11/2007 - 14:31 | Warnen spam
Michael Noe schrieb:
Sobald man bei Windows Vista Objekte im Start-Menü umarrangieren möchte,
schlàgt bereits die "Benutzerkontenkontrolle" zu. Kann man diese
diesbezüglich irgendwo abstellen, da dies doch "etwas" nervt bzw.
zumeist "etwas" sinnfrei ist?



Ruf MSConfig auf und unter Tools abschalten.
Gruß Dieter


Gedanken sind frei, entsprechende Striche aus der Mailadresse zu entfernen.
;-)

Ähnliche fragen