Windows XP: Anmeldung an Samba-Server nur als Administrator

01/03/2011 - 13:02 von Wolfgang Klein | Report spam
Moin!

Ich habe in einem kleinen Netzwerk einen Rechner mit XP neu aufgesetzt,
der Freigaben auf einem Linux-Server (Samba 3.0.28) nutzen soll und
vorher auch getan hat. Die Anmeldung an den Freigaben erfolgt mit
Benutzernamen und Kennwort.

Vorher war XP Home auf dem Client, jetzt XP Pro. Unter dem alten XP Home
war der Hauptbenutzer in der Gruppe der Administratoren eingetragen.
Dieses ist jetzt unter XP Pro geàndert: es gibt den Admin und es gibt
einen Benutzer mit eingeschrànkten Rechten.

Das Problem: die Anmeldung an den Freigaben funktioniert jetzt nur noch
als Administrator, nicht als normaler Benutzer. Als Admin führe ich
"ausführen -> \\192.168.x.y\" aus, wàhle auf der Freigabe mit
Rechtsklick "Netzlaufwerk verbinden", entscheide mich für einen
Buchstaben, bekomme die Abfrage nach Benutzer und Kennwort, und alles
ist gut.

Als normaler Benutzer bekomme ich die Meldung, daß ich meine Rechte
überprüfen solle, aber ich bekomme keinen Zugriff auf die Freigabe.

Der Clou dabei: der Zugriff klappt auch dann nicht als Benutzer, wenn
ich den Benutzer in die Gruppe der Administratoren übernehme.

Auf welcher Seite sollte ich eher nach dem Fehler suchen, auf der Seite
von Windows oder von Samba?


Wolfgang Klein
,_,
(o,o) Mit dem Wissen wàchst der Zweifel.
{' '} (J.W.v.Goethe)
=#=#= www.NachDenkSeiten.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Zeitzen
01/03/2011 - 13:38 | Warnen spam
Hallo Wolfgang.

Am 01.03.2011 13:02 schrieb Wolfgang Klein:

Auf welcher Seite sollte ich eher nach dem Fehler suchen, auf der Seite
von Windows oder von Samba?



Kennt Linux und Samba den neuen Nutzer unter dem Anmeldenamen auf dem Windowsrechner?
Für Linux: useradd Nutzername, passwd Nutzername,
Für Samba: smbpasswd -a Nutzername, smbpasswd -e Nutzername,

Grüße.
Bernd

Ähnliche fragen