Windows XP auf neuem Rechner installieren?

23/10/2009 - 11:17 von Roman Schreiber | Report spam
Hallo,

ich habe ein Notebook mit Windows XP Lizenz (vor ein paar Jahren auf mit
CD-ROM Medium gekauft). Nun möchte ich ein neues Notebook kaufen, das alte
wird verkauft, und nach Aufsetzen des neuen Rechner die Festplatte des laten
Notebooks komplett gelöscht. Meines Wissens gilt aber die "Aktivierung"
meines XP für das alte Notebook. Was muß man tun, um das XP dann für den
neuen Rechner zu aktivieren? Soviel ich weiß ist es ja mit den Komponenten
des alten PC verknüpft.

Danke & LG
Roman
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
23/10/2009 - 14:03 | Warnen spam
Also schrieb Roman Schreiber:

Hallo,

ich habe ein Notebook mit Windows XP Lizenz (vor ein paar Jahren auf mit
CD-ROM Medium gekauft). Nun möchte ich ein neues Notebook kaufen, das
alte wird verkauft, und nach Aufsetzen des neuen Rechner die Festplatte
des laten Notebooks komplett gelöscht. Meines Wissens gilt aber die
"Aktivierung"
meines XP für das alte Notebook. Was muß man tun, um das XP dann für den
neuen Rechner zu aktivieren?



Einfach per Internet aktivieren.

Soviel ich weiß ist es ja mit den Komponenten des alten PC verknüpft.



Solange man es nach Microsoft's Gutdünken nicht zu oft macht, geht das
schon ein paarmal per Internet.
Wenn nicht, dann halt per Telefon, wobei man sich ein paar freundliche
Fragen des Hotliners anhören darf und dann seine Nummer genannt bekommt.

Viel entscheidender wrid aber sein, ob sich WiXP mit der vorhandenen CD
auf dem neuen Notebook wird installieren lassen. Am besten, Du baust Dir
sowieso eine Slipstream-CD mit dem aktuellen ServicePack und entfernst bei
der Gelegenheit gleich das eventuell vorhandene OEM-Gerümpel. Der
c't-Slipstreamer erledigt das elegant. Bei Heise frei zum Runterladen.
Was Du nicht machen solltest, ist die neue Platte "einfach so" in das neue
Notebook umziehen, sondern auf jeden Fall Windows sauber neu aufsetzen.
Ich habe solche "Umzüge" zwar schon ohne Neuaufsetzen praktiziert, aber da
waren die Board-Chipsàtze eng verwandt: von VIA PLE133 -> VIA KT133A ->
VIA KT400. Der Rechner làuft sauber stabil (ich schreibe gerade davon),
allerdings war nach jedem Umzug (Motherboardwechsel) eine neue Aktivierung
fàllig. Bislang hat MS nicht gemotzt. Ist àußerlich auch immer noch der
gleiche Rechner.

Ansgar


*** Musik! ***

Ähnliche fragen