Windows-XP automatisches update loopt

05/10/2009 - 23:36 von Reinhard Skarbal | Report spam
Hallo Gurus

Seit einigen Tagen rattert mein PC (ein alter Pentium mit 2 GHz) nach dem
Einschalten ca. 1 Stunde.
Er hat hierbei beinahe stets 100% CPU, sodass ich eigentlich nichts arbeiten
kann.
Nach ca. einer Stunde laesst mich dann der PC endlich arbeiten.

Wenn ich dann den PC abschalte, wird ein update installiert. Welches wird
leider nicht gemeldet und am nàchsten Tag wiederholt sich das Spiel von
Neuem.

Könnt Ihr mir einige Tipps geben, welche Logs oder Verzeichnisse ich
durchforsten soll, um Euch zielführende Hinweise geben zu können.
Stinger und "Microsoft Security Essentials" fanden keine Viren. Daher glaube
ich, dass beim "Automatischen Update" etwas nicht klappt.
Ich verwende XP mit Service-Pack 1 und 2. Alle updates wurden natürlich
automatisch eingebracht.


Danke

Reinhard



BTW : Ich habe vor ein paar Tagen "Microsoft Security Essentials"
installiert, was aber offenbar für meine PC nicht günstig war.
Den Echtzeitschutz darf ich nicht aufdrehen, weil dann geht nichts mehr.

P.S.: Wenn ich mittels services.msc "Automatische Updates" abschalte,
rattert der PC trotzdem weiter und der verfügbare Platz auf der Festplatte
wird um ca. 50 MByte in dieser Stunde kleiner.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
05/10/2009 - 23:58 | Warnen spam
Reinhard Skarbal schrieb:
Seit einigen Tagen rattert mein PC (ein alter Pentium mit 2 GHz) nach
dem Einschalten ca. 1 Stunde.
Er hat hierbei beinahe stets 100% CPU, sodass ich eigentlich nichts
arbeiten kann.



Start/Ausführen: msconfig --> Systemstart: "*Alle deaktivieren*"
deaktivieren --> Neustart. Schau, ob das Problem noch besteht.

(Diese Einstellung deaktiviert auch eine eventuell zusàtzlich
installierte Firewall. Aktiviere dafür ggf. die XP-Firewall)

Alles wieder aktivieren --> Registerkarte Allgemein --> Normaler
Systemstart

http://support.microsoft.com/kb/315265/de
http://support.microsoft.com/kb/310560/de

Wenn ich dann den PC abschalte, wird ein update installiert. Welches
wird leider nicht gemeldet und am nàchsten Tag wiederholt sich das
Spiel von Neuem.



Start/Ausführen: services.msc

Beende folgende Dienste:
Automatische Updates
Kryptografiedienste

Lösche nun den Ordner "SoftwareDistribution" im Ordner Windows.
Windows, System32 Den Ordner CatRoot 2 löschen. Nicht den Ordner
CatRoot. Starte beide Dienste wieder.

Leere die Temp-Ordner. Ggf. im abgesicherten Modus.

Start/Ausführen: temp
Start/Ausführen: %temp%

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen