Windows XP Home bleibt beim booten mit Fehler Dialog stehen...

15/10/2007 - 08:01 von horst | Report spam
Hey !

Beim booten bleint der Rechner stehen mit folgender Meldung:
Die Anwendung in "Ox?????" verweist auf Speicher "0x??????
Der Vorgang "written" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt
werden.
OK = beenden
Abbrechen = debuggen

Ich kann aber weder bestàtigen noch abbrechen. Der Modale Dialog kommt
immer wieder. Neu Start das gleiche :-((

Ich habe dann Die Festtplatte mit chkdsk /p /r die Festplatte
überprüft. Hat auch Fehler gefunden und korrigiert. Aber wohl nicht
den Fehler, weil nach Neustart wieder der gleiche Dialog.

Was kann ich machen... um eine Neuinstallation zu umgehen?


Gruß
Mathias
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
15/10/2007 - 10:31 | Warnen spam
horst wrote:
Ich kann aber weder bestàtigen noch abbrechen. Der Modale Dialog kommt
immer wieder. Neu Start das gleiche :-((



Funktioniert der abgesicherte Modus? "Starten mit Eingabeaufforderung"
oder
"Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration"

http://support.microsoft.com/kb/304449/DE/

Ich habe dann Die Festtplatte mit chkdsk /p /r



In der Konsole? "/r" reicht.

die Festplatte
überprüft. Hat auch Fehler gefunden und korrigiert. Aber wohl nicht
den Fehler, weil nach Neustart wieder der gleiche Dialog.



Gruß

Hermann

Ähnliche fragen