Windows XP: Kein Booten mit 3GB

25/02/2009 - 12:32 von Andreas Borutta | Report spam
Hallo,

Die 3GB RAM werden von meinem BIOS erkannt.
Die frisch formatierte Festplatte ist neu und wurde ebenfalls im BIOS
erkannt.

Ein Linuxsystem von einer anderen Platte bootet problemlos mit den
3GB.

Ich möchte unbedingt die vollen 3GB nutzen, daher habe ich bisher noch
keine Versuche mit 2GB gemacht.
64bit oder Vista kommt nicht in Frage.

Beim Versuch Windows XP Pro SP3 zu installieren hàngt der Rechner beim
Neustart, also nachdem die Daten vom Installationsprozess auf die
Platte kopiert wurden.

Im Netz lese ich was von "3GB Switch", aber ich verstehe die Texte
nicht richtig. Wie es mir scheint, geht es dabei nur darum, dass
Windows /mit/ dem Switch die 3GB auch für Programme nutzen kann.

Von Verhindern des Bootens ist dort keine Rede.

Über Rat würde ich mich freuen.

Danke

Andreas
http://borumat.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
25/02/2009 - 12:41 | Warnen spam
Andreas Borutta schrieb:

Hallo Andreas,

Beim Versuch Windows XP Pro SP3 zu installieren hàngt der Rechner beim
Neustart, also nachdem die Daten vom Installationsprozess auf die
Platte kopiert wurden.



Teste mal den Speicher mit
www.memtest.org

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen