Windows XP mit Netzwerk sehr langsam

04/09/2009 - 12:35 von Nico | Report spam
Hi Leute,
ich habe einen PC der sehr langsam ist (Einfache Textdatei öffnen = 2-3Min
Idle, und dann öffnet er das Dok mal). Nun habe ich mich etwas informiert
und gelesen das man mal die Netzwerkverbindung deaktivieren soll und dann
noch einmal gucken sollSiehe da, er öffnet die selbe Textdatei
sofortAktiviere ich nun wieder die Netzwerkverbindung ist alles wie
vorher.

Prozessorlast beim Aufruf = ~ 10% / Speicherauslastung ca. 20 %
An so etwas kann es dann ja wohl nicht liegen.

Was làuft da schief? Hat jemand eine Idee was ich noch versuchen oder àndern
könnte?

Gruß,
Nico
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
04/09/2009 - 12:57 | Warnen spam
Nico schrieb:

Hallo Nico,

ich habe einen PC der sehr langsam ist (Einfache Textdatei öffnen > 2-3Min Idle, und dann öffnet er das Dok mal). Nun habe ich mich etwas
informiert und gelesen das man mal die Netzwerkverbindung
deaktivieren soll und dann noch einmal gucken sollSiehe da, er
öffnet die selbe Textdatei sofortAktiviere ich nun wieder die
Netzwerkverbindung ist alles wie vorher.



Wie öffnest Du die Textdatei? Durch Doppelklick im Explorer? Oder durch
Start des Programms und Datei öffnen? Gibt es da
Geschwindigkeitsunterschiede?
Welches Programm ist es?

Hattest Du mal eine Datei mit gleicher Erweiterung im Netzwerk geöffnet und
diese Freigabe gibt es nicht mehr?
Dann hilft, die MRU-Listen zu löschen.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen