Windows XP mit Vollkasko Mentalität (EWF Treiber)

21/11/2009 - 14:25 von Juergen Klein | Report spam
Hallo,

für alle, die sich unter XP noch immer mit Schadsoftware, langsam
werdendem System etc.
herumschlagen, möchte ich das Thema EWF Treiber nochmal anregen, welches
vor einiger
Zeit durch die einschlàgigen Medien ging, zwischenzeitlich aber wieder
aus dem Fokus
geriet.

Ich habe damit etliche Systeme bestückt, insbesonderes solche für Leute,
die mit EDV wenig
am Hut haben und die Ihr Windows bisher immer alle paar Monate durch
Unvorsichtigkeit etc.
so vor die Wand gefahren haben, daß nichts bzw. fast nichts mehr ging.

Und die mich dann zu den unmöglichsten Gelegenheiten deswegen anrufen.

So ein Backup ist ja schön und gut, aber auch da brauchen manche dann
wieder telefonische
Unterstützung beim Ändern der Bootreihenfolge, Bedienung des Backup
Programms. Mir ist
das alles zu nervig.

Also geht man wie folgt vor:

System platt machen, zwei Partitionen C+D anlegen, System und Software
installieren, alle
Updates laden und installieren. Eigene Dateien, Favoriten, Temporàre
Dateien und Auslagerungs-
datei nach D: umbiegen, alle automatischen Updatefunktionen von Windows,
Java etc. auf
manuell umstellen.

Dann Systempartition defragmentieren, EWF Treiber installieren und
vorsorglich vom System noch
ein Backup auf D: ziehen - fertig.

Dank der EWF Treiber bleibt das System fortan 100 % so, wie ich es
installiert habe. Schnell und
ohne irgendwelche Schadsoftware.

Alle Schreibvorgànge auf C: werden ins RAM geschrieben und gelten nur so
lange, wie der Rechner
làuft. Nach dem nàchsten Neustart ist wieder alles wie vorher.

Man kann gefahrlos Programme installieren, ausprobieren. Auch die sind
nach einem Neustart wieder
rückstandsfrei beseitigt. Also auch alle Spielarten von Viren. Außer
solchen, die die EWF Treiber
umgehen. Sowas ist mir bisher aber noch nicht untergekommen.

Noch komfortabler wird so ein System, wenn man es mit dem Ruhezustand
(Hibernate once, resume many) kombiniert. Es fàhrt in kürzester Zeit
herunter und wieder hoch.

Wenn man dauerhaft am System was àndern will, kann man die EWF Treiber
auch vorübergehend
abschalten.

Ich war zunàchst skeptisch, ob diese Treiber, die ja an sich eher für
Navis und Registrierkassen
gedacht sind, nicht an anderer Stelle zu Problem führen.

Konnte ich bisher auf verschiedenen Rechnern trotz intensiver Nutzung
nicht feststellen. Wenn das
System einmal làuft, dann bleibt es ewig so. So und nicht anders stellen
die meißten Nutzer sich
das ideale System auch vor.

Unter dem Strich ist das meiner Ansicht nach mit Abstand die beste
Modifikation, die man an einem
XP vornehmen kann.

Man muß sich lediglich im Klaren darüber sein, daß der Rechner für die
Zeit einer Sitzung durchaus
angreifbar ist. Hin und wieder sollte man also die Windows updates
ziehen und ins System übernehmen.

Auch ohne das ist es bei den Systemen aber bisher trotz (in technischer
Hinsicht) unbedarfter Benutzer
zu keinen nennenswerten Problemen gekommen.

Die ganze Sache ist kostenlos und meiner Kenntnis nach auch legal.

Man muß sich lediglich einmal mit der etwas umstàndlichen Prozedur
befassen, die EWF Treiber aus
dem Embedded Demo herauszumelken.

Goggelt einfach mal nach EWF XP, dort könnt Ihr Euch nàher in das Thema
einlesen - es lohnt sich.

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Jasik
25/11/2009 - 18:59 | Warnen spam
Hallo!

Juergen Klein schrieb:

für alle, die sich unter XP noch immer mit Schadsoftware,
langsam werdendem System etc. herumschlagen, möchte ich
das Thema EWF Treiber nochmal anregen, ...

Ich habe damit etliche Systeme bestückt, insbesonderes solche für
Leute, die mit EDV wenig am Hut haben



Ist eine gute alternative zu Hardware lösungen.


Hier paar weiteren Infos:
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms838511(WinEmbedded.5).aspx
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms912906(WinEmbedded.5).aspx
http://en.wikipedia.org/wiki/Enhanced_Write_Filter


Gruß
Peter
Win-Shutdown/Start-Probleme http://www.jasik.de/shutdown
## *Updated 15.10.09* ##
http://www.jasik.de/Shutdown/stop_fehler.htm (STOP-Fehler)
Homepage: http://www.jasik.de Windows Hilfe Seite

Ähnliche fragen