Windows XP(Partition -> ISO-Image) von CD oder USB-Stick booten lassen

15/03/2010 - 10:26 von uwe schuh | Report spam
Hallo zusammen,
gibt es eine Möglichkeit von einer Windows XP Partition ein bootfàhiges
ISO-Image zu erstellen?

Kann man das dann auf einen USB-Stick, CD bootfàhig brennen und das
funktioniert?

Hintergrund ich muß eine speziellen Partition mit Windows XP erstellen.
Es ist notwendig das noch die ein oder andere Anwendung dazu muß.

Deshalb würde ich gerne zuerst eine Partition so herrichten, wie ich mir das
vorstelle.
Dann ein ISO-Image machen und das auf CD brennen.

Windows XP muß von der CD booten. --> Ich brauche keine InstallationsCD oder
sowas.


Mfg

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Springsguth
15/03/2010 - 10:40 | Warnen spam
"uwe schuh" schrieb

gibt es eine Möglichkeit von einer Windows XP Partition ein bootfàhiges
ISO-Image zu erstellen?
Kann man das dann auf einen USB-Stick, CD bootfàhig brennen und das
funktioniert?




da führen wieder mal viele Wege nach Rom, meiner ist siehe:

http://www.com-magazin.de/hefte/art...hc4d2b445f

Damit làßt sich als Notfall-Medium ein nahezu vollstàndiges WinXP-P
auf USB-Stick bzw. auf USB-HD erzeugen. WinXP-P mit allen Updates,
inkl. IE8, braucht dann nur noch knapp 2 GB. Mit den bei mir
installierten Programmen, wie Total-Commander, Analyse-Tools ala Aida32,
Avira-AntiVir, div Scanner ala Spybot S&D, HD-Analyse-Tools,
Brenn-Programme usw. werden insgesamt ca. 3 GB benötigt!

Aus _meiner_Sicht_ Vorteile gegenüber den Notfall-CD's:

1.: Die Bedieneroberflàche (auch die Sprache) ist identisch mit der
von WinXP.
2.: Die neben Windows zu installierenden Programme sind von mir frei
wàhlbar, die von von BartPE und Co. bekannten 'Vorverdrahtungen'
sind hier nicht vorhanden.
3.: Die erforderlichen Updates müssen bei CD's bei jedem Start neu
kommplett heruntergeladen werden. Bei USB-Stick/HD werden diese
sofort auf dem Medium gespeichert.
4.: Die Startzeit ist bedeutend geringer. Die Arbeitsgeschwindigkeit
ist bei USB-Sticks ernüchternd langsam, bei USB-HD habe ich 80 %
der Original-Installation gemessen.


Ja, eben jeder wie er/sie es für am Besten hàlt ;-)


HTH beim Nachdenken, HAND und CU von

springi aus Cottbus

Ähnliche fragen