Windows XP Pro: Problem mit der Produktaktivierung (Fehlercode 0x80070002)

31/03/2009 - 23:16 von Bernd Lautenbacher | Report spam
Hi

Mein privater Spiele-Rechner mit Windows XP Pro SP2 macht seit gestern
wieder Mal Probleme. Dieses Mal begrüßte mich Windows nach dem Starten
mit dem Hinweis, dass es ein Problem mit der Windows XP
Produktaktivierung gibt (Fehlercode 0x80070002). Das Betriebssystem
aus Redmond sperrte mich prompt wie einen frisch ertappten
Raubkopierer vom ganzen System aus. Das Einzige was noch funktioniert
ist das Herunterfahren im Anmeldefenster.

Zu dem Fehlercode 0x80070002 fand ich einen Eintrag in der Microsoft
Knowledge Base unter
http://support.microsoft.com/kb/914232/de#top

-
*Methode, um den Fehlercode 0x80070002 zu umgehen*
Wenden Sie eine geeignete Methode an, um dieses Problem zu umgehen.

*Zurücksetzen des standardmàßigen Sicherheitsanbieters in Windows XP*
Löschen Sie die entsprechenden Registrierungsschlüssel aus der
Registrierung, um den standardmàßigen Sicherheitsanbieter in Windows
XP zurückzusetzen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
1. Starten Sie den Computer. Drücken Sie die Taste [F8] wàhrend des
Startvorgangs, um den Computer im abgesicherten Modus zu starten.
2. Klicken Sie auf *Start* und auf *Ausführen*, geben Sie *regedit*
ein, und klicken Sie auf *OK*.
3. Löschen Sie die folgenden Registrierungsunterschlüssel aus der
Registrierung:
* HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Cryptography\Providers
* HKEY_USERS\S-1-5-20\Software\Microsoft\Cryptography\Providers
4. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
5. Starten Sie den Computer neu.

*Zurücksetzen des Systemlaufwerkbuchstabens*
Verwenden Sie den Registrierungs-Editor, um den Laufwerkbuchstaben des
Systemlaufwerks auf den ursprünglichen Wert zurückzusetzen. Bearbeiten
Sie den folgenden Registrierungsschlüssel, um den Wert für das
Systemlaufwerk zu àndern:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices
Weitere Informationen dazu, wie Sie den Systemlaufwerksbuchstaben
zurücksetzen, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge
Base:
223188 (http://support.microsoft.com/kb/223188/DE/) Wiederherstellen
des Laufwerksbuchstabens für das System- oder Startlaufwerk unter
Windows
-

Meine Frage:
Kann ich die besagten Eintràge in der Registry einfach so löschen ohne
das Nebenwirkungen auftreten?


Gruß
B. Lautenbacher
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
01/04/2009 - 08:18 | Warnen spam
Bernd Lautenbacher schrieb:

Hallo Bernd,

Mein privater Spiele-Rechner mit Windows XP Pro SP2 macht seit gestern
wieder Mal Probleme. Dieses Mal begrüßte mich Windows nach dem Starten
mit dem Hinweis, dass es ein Problem mit der Windows XP
Produktaktivierung gibt (Fehlercode 0x80070002). Das Betriebssystem
aus Redmond sperrte mich prompt wie einen frisch ertappten
Raubkopierer vom ganzen System aus. Das Einzige was noch funktioniert
ist das Herunterfahren im Anmeldefenster.



Geht der abgesicherte Modus? Dann mach einfach eine Systemwiederherstellung
auf gestern / vorgestern.

* HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Cryptography\Providers
* HKEY_USERS\S-1-5-20\Software\Microsoft\Cryptography\Providers
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices

Meine Frage:
Kann ich die besagten Eintràge in der Registry einfach so löschen ohne
das Nebenwirkungen auftreten?



Die ersten beiden ja. Von MountedDevices solltest Du die Finger lassen.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen