Windows XP reagiert nicht mehr nach Aufruf von IE oder Explorer

13/08/2008 - 08:17 von Dobby | Report spam
Hallo,
bei einem unsere Windows XP prof SP2-Workstations tritt folgender Effekt
auf: beim Öffnen des IE 7 oder Explorers (nicht jedes Mal!) reagiert das BS
nicht mehr normal. Die bereits geöffneten Programme lassen sich noch bedienen
und auch schließen aber die Taskleiste reagiert nicht mehr, IE bzw. Explorer
wird nicht gestartet und mit strg+alt+entf ist es auch nicht möglich den
Taskmanager zu öffnen. Nur ein RESET bewirkt, dass man nach einem Neustart
weiter arbeiten kann. Hierbei wird jedoch fast immer wieder das RAID neu
aufgebaut. In der Ereignisanzeige kommt es leider zu keinem Eintrag!
Vielen Dank für evtl. Antworten!
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
13/08/2008 - 08:59 | Warnen spam
Dobby schrieb:

bei einem unsere Windows XP prof SP2-Workstations tritt folgender
Effekt auf: beim Öffnen des IE 7 oder Explorers (nicht jedes Mal!)
reagiert das BS nicht mehr normal. Die bereits geöffneten Programme
lassen sich noch bedienen und auch schließen aber die Taskleiste
reagiert nicht mehr, IE bzw. Explorer wird nicht gestartet und mit
strg+alt+entf ist es auch nicht möglich den Taskmanager zu öffnen.



"Right-click is slow or weird behavior caused by context menu handlers"
http://windowsxp.mvps.org/slowrightclick.htm

Bereinige mal das Kontextmenü
http://www.nirsoft.net/utils/shexview.html

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen