Windows XP schneller machen

07/03/2010 - 14:31 von Uli Schoch | Report spam
Hallo zusammen
Ich versuche gerade, das Starten und Windows XP Pro schneller zu machen.
Dazu werden folgende Massnahmen angepriesen:

1. Unnötige Dateien löschen
2. Unbenötigte Dienste ausschalten mit Services.msc
3. Mit Msconfig im Systemstart unbenötigte Progs ausschalten
4. Die Registry aufzuràumen
5. Das Systemlaufwerk zu defragmentieren.

Angefangen habe ich mit defrag c: -b um den Bootsektor zu defragmentieren.
Das hat aber die Bootzeit von 30s auf 38s erhöht (Mit Bootvis vorher und
nachher gemessen). Bevor ich nun weitemache, möchte ich gern wissen, welche
Massnahme am meisten Erfolg verspricht.

Gruss
Uli
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
07/03/2010 - 14:59 | Warnen spam
Uli Schoch schrieb:

Hallo Uli,

Ich versuche gerade, das Starten und Windows XP Pro schneller zu
machen. Dazu werden folgende Massnahmen angepriesen:

1. Unnötige Dateien löschen
2. Unbenötigte Dienste ausschalten mit Services.msc
3. Mit Msconfig im Systemstart unbenötigte Progs ausschalten
4. Die Registry aufzuràumen
5. Das Systemlaufwerk zu defragmentieren.

Angefangen habe ich mit defrag c: -b um den Bootsektor zu
defragmentieren. Das hat aber die Bootzeit von 30s auf 38s erhöht



In drei Tagen geht es wieder besser. XP muss erst neu optimieren.

(Mit Bootvis vorher und nachher gemessen).



Du weißt, dass Bootvis von MS zurückgezogen wurde, weil es gerne Probleme
bereitet?

Bevor ich nun weitemache, möchte ich gern wissen, welche
Massnahme am meisten Erfolg verspricht.



3. bringt sicher etwas, 2. wenn Du weißt, was Du tust, 4. ist überflüssig,
1. dient nur dem Plattenplatz.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen