Windows XP SP 3 Slipstreamed und unattended Installation Tablet PC

09/07/2008 - 12:21 von Kurt | Report spam
Hallo,
nachdem ich in eine existierende, funktionierende Source für die unattended
Installation für Tablet PCs den SP 3 eingebracht habe (Slipstreamed),
funktioniert der unattended Setup nicht mehr. Die Tablets bleiben beim
kopieren der Dateien stehen und bemàngeln, dass sie die Datei "spsreng.dll"
nicht kopieren können.
Ist logisch, denn diese Datei gibt es in der Source nicht.
Seit SP 3 wird diese Datei in der layout.inf und dosnet.inf referenziert,
allerdings ist in den SP3 Dateien diese Datei nicht zu finden.
Als Workaround habe ich den Dateiname aus der dosnet.inf gelöscht, die
Installation làuft nun wieder problemlos, die Tablets tun danach, was sie
sollen.
Trotzdem würde mich interessieren, ob es sich hier ein Fehler meinerseits
handelt, die Datei vergessen wurde oder die Eintràge in den inf-Dateien
falsch sind.
Welche Auswirkungen kann meine Änderung der dosnet.inf haben?
Viele Grüße

Kurt
 

Lesen sie die antworten

#1 Udo Zallmann
15/07/2008 - 17:24 | Warnen spam
On Wed, 9 Jul 2008 03:21:00 -0700, Kurt wrote:

Hallo,
nachdem ich in eine existierende, funktionierende Source für die unattended
Installation für Tablet PCs den SP 3 eingebracht habe (Slipstreamed),
funktioniert der unattended Setup nicht mehr. Die Tablets bleiben beim
kopieren der Dateien stehen und bemàngeln, dass sie die Datei "spsreng.dll"
nicht kopieren können.
Ist logisch, denn diese Datei gibt es in der Source nicht.
Seit SP 3 wird diese Datei in der layout.inf und dosnet.inf referenziert,
allerdings ist in den SP3 Dateien diese Datei nicht zu finden.
Als Workaround habe ich den Dateiname aus der dosnet.inf gelöscht, die
Installation làuft nun wieder problemlos, die Tablets tun danach, was sie
sollen.
Trotzdem würde mich interessieren, ob es sich hier ein Fehler meinerseits
handelt, die Datei vergessen wurde oder die Eintràge in den inf-Dateien
falsch sind.
Welche Auswirkungen kann meine Änderung der dosnet.inf haben?
Viele Grüße

Kurt



Hallo Kurt,

bei Microsoft ist dieses Problem bereits bekannt. Leider ist es derzeit
nicht möglich, Tablet-PCs korrekt aus einer mit SP3 geslipstreamten Quelle
zu installieren. Stattdessen solltest du eine mit SP2 gelipstreamte Quelle
nehmen und nach der Installation automatisch SP3 installieren. Das kannst
du mit den gàngigen Deployment-Systemen einrichten.
Mit freundlichen Grüßen

Udo Zallmann

Ähnliche fragen