Windows XP SP3 und HP

10/05/2008 - 16:11 von SRK Christoph | Report spam
Hallo zusammen,
Habe einen Notebook neu aufsetzen müssen und siehe, als update kann man
jetzt direkt das Windows XP SP3 installieren. Toll.. Nach der Installation,
mit der Überraschung, dass das Notebbok überhaupt noch hoch fàhrt, mache ich
mich an die Arbeit und wollte den HP Officejet 6310 installieren. Nach den
ersten Setup-Informationen der HP -CD hàngt sich alles auf, Fehlermeldung
Speicherfehler, MSI Installer Fehlermeldung... was soll das? Dürfen solche
Servicepacks überhaupt schon freigegeben werden?
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
10/05/2008 - 17:01 | Warnen spam
Am Sat, 10 May 2008 07:11:00 -0700 schrieb SRK Christoph:

mich an die Arbeit und wollte den HP Officejet 6310 installieren. Nach den
ersten Setup-Informationen der HP -CD hàngt sich alles auf, Fehlermeldung
Speicherfehler, MSI Installer Fehlermeldung... was soll das? Dürfen solche
Servicepacks überhaupt schon freigegeben werden?



Wieso Servicepacks? Frag doch mal HP, warum sie Treiber freigeben, die
schon nach der Installation eines Serviepacks nicht mehr funktionieren.

Und dann kannst du hier gerne auch konkrete Fehlermeldungen nennen, dann
kann man dir vielleicht auch weiterhelfen. Oder wolltest du nur motzen?

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen