Windows XP startet langsam

23/12/2008 - 11:40 von Uli Schoch | Report spam
Hallo
Mein Windows XP Home startet seit dem Anschluss einer externen Harddisk
(Western Digital) sehr langsam, ca. 5 Min bis Sanduhr verschwindet. Vorher
gings ca. 2 Min. Ich habe auf dem Harddisk das "Autorun.inf" umbenannt in
"NichtAutorun.inf", hat aber nichts gebracht. Auch wenn ich den Harddisk
wieder entferne, gehts lange. Der Harddiskverkàufer meint, der Harddisk habe
keinen Einfluss auf das Startverhalten.
Was kann man da dagegen tun?

Gruss
Uli
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Bormann
23/12/2008 - 12:00 | Warnen spam
Hallo Uli Schoch
Du meintest

Hallo
Mein Windows XP Home startet seit dem Anschluss einer externen
Harddisk (Western Digital) sehr langsam, ca. 5 Min bis Sanduhr
verschwindet. Vorher gings ca. 2 Min. Ich habe auf dem Harddisk das
"Autorun.inf" umbenannt in "NichtAutorun.inf", hat aber nichts



Schau in die INF rein was da mal gestartet wurde, wahrscheinlich etwas
nettes von WD was beim Start die Disk sucht zwecks "OneButtonBackup". Das
würde erklàren warum es nun auch ohne externe Disk lànger dauert.

gebracht. Auch wenn ich den Harddisk wieder entferne, gehts lange.
Der Harddiskverkàufer meint, der Harddisk habe keinen Einfluss auf
das Startverhalten.



Womit dieser nur bedingt Recht hat. ;)

msconfig -> nachschauen was von WD mitgestartet wird, das dann deaktivieren.

mfg
Michael
Bitte nur in der NewsGroup antworten
www.mbormann.de

Ähnliche fragen