Windows7: Oki 3200 druckt nicht

20/10/2009 - 15:26 von Christa Prause | Report spam
Der Oki lief bisher problemlos unter Vista Home Premium (64bit). Nach
Installation Windows 7 Professionell (vorgestern) kommt folgende
Meldung: "Der Drucker konnte nicht mit dem Anschluss verbunden werden".
Der Druckauftrag geht in die Warteschlange, dann tut sich nichts mehr.
Aktueller Treiber (für Vista 64) ist installiert, Drucker wurde mehrmals
entfernt + hinzugefügt.
Der Oki Support schreibt:

"wir haben gestern noch die Information von unseren Entwicklern
bekommen, dass beim C3200 die Vista-Treiber auch unter Windows 7
einsetzbar sind. Es handelt sich hier also wohl nicht um ein
Treiberproblem. Hàufig deutet die Meldung auf Schwierigkeiten bei der
Kommunikation zwischen Drucker und PC hin.
Stellen Sie bitte sicher, dass der Drucker direkt (also nicht über
USB-Hub, Tastatur etc.) mit einem maximal 2 Meter langen USB-Kabel
angeschlossen ist. Testen Sie ggf. einmal einen anderen USB-Port am PC,
idealerweise einen der hinteren Ports, da diese direkt auf der
Hauptplatine des PCs sitzen und einen kürzeren Signalweg haben.

Der Anschluß ist und war bisher an einem USB-Anschluß direkt am PC
hinten. Bei den anderen USB-Anschlüssen kommt der gleiche Fehler. Das
Kabel ist ca. 4 m lang. Würde vielleicht ein anderes Kabel (3 m wàre
notwendig) helfen oder weiß jemand Rat (außer gleich einen neuen Drucker
anzuschaffen)?

Gruß, Christa
 

Lesen sie die antworten

#1 Christa Prause
21/10/2009 - 13:35 | Warnen spam
[...]
Meldung: "Der Drucker konnte nicht mit dem Anschluss verbunden werden".
Der Druckauftrag geht in die Warteschlange, dann tut sich nichts mehr.
Aktueller Treiber (für Vista 64) ist installiert, Drucker wurde mehrmals
entfernt + hinzugefügt.



Der Drucker làuft wieder. Nach làngerem "googlen" war das die Lösung:
Systemsteuerung Drucker "Eigenschaften von Oki" den Anschluß von LPT 1
auf "USB001 - Virtueller Druckerport für USB" geàndert.

Gruß, C.

Ähnliche fragen