Windows7: Wo installiert man manuell Spiele?

27/08/2011 - 08:32 von Holger Marzen | Report spam
Wir sind zu Hause verlinuxt, aber mein Söhnchen hat auch ein Windows7,
um Games zu installieren. Insbesondere freie Games kommen oft als
zip-Archiv daher. Nun die Frage: Wo installiert man diese Games
üblicherweise? Unter XP ging das einfach: Windows Explorer ->
C:\Programme und gut. Windows7 versteckt aber alles, hat seltsame
"Bibliotheken", einen Explorer, mit dem man nur umstàndlichst zu
C:\Programme navigieren kann. Ist man endlich dort, gibt ein "Alle
Dateien hier extrahieren" eine Fehlermeldung, dass C:\Program Files
nicht existiere.

Kurz und gut: Wie findet man sich trotz hart kodierter und teilweie
fehlerhafter Umleitungen im Dateisystem von Windows7 so zurecht, dass
man ein zip-Archiv mit einem Spiel an einen sinnvollen Ort entpackt?

Gibt es einen Explorer, der mir das Dateisystem ohne zu lügen anzeigt?
Oder brauche ich den gar nicht, und Windows7 bietet dafür einen
einfachen Weg an?
 

Lesen sie die antworten

#1 John Bertram
27/08/2011 - 10:09 | Warnen spam
Holger Marzen wrote:

Gibt es einen Explorer, der mir das Dateisystem ohne zu lügen
anzeigt? Oder brauche ich den gar nicht, und Windows7 bietet dafür
einen einfachen Weg an?



Im Explorer wàre das "C:\Programme" bei mir. Wobei ich es aber so
mache, das dort (Originalname "C:\Program Files") nur per
Installationsroutine installierte Programme vorhanden sind. Manuell
installierte Programme, also z.B. per einfachen Kopieren, sind bei mir
in einem von mir selbst angelegten Ordner "C:\Tools". So könnte man es
für Spiele auch unter "C:\Spiele" machen.

Gruß John

Ähnliche fragen