winword.exe sendet unerwünscht Daten

26/04/2011 - 20:49 von Fred Otto | Report spam
Hallo NG

Sobald ich aus MS Office 2003 die Winword.exe starte, sendet mein PC
Daten an den Router.
Das passiert zunàchst nur, wenn ich im eingeschrànkten Konto arbeite.
In der "Tiny Personal Firewall" konnte ich sehen, dass diese Daten
gesendet wurden aus
System UDP 192.168.2.108:138
Diesen Port konnte ich aber nicht schließen.
Wenn ich das eingeschrànkte Konto zu einem Admin-Konto umwandele, werden
auch dann die Daten aus diesem Konto gesendet.
Der NetSpeedMonitor zeigt 2,29 kbit/s und die LAN-LED am Router blinkt
ungefàhr im Sekundenrhythmus. Im ersten Adminkonto passiert das nach wie
vor nicht.
Làsst sich das irgendwie (auch ohne Firewall) abstellen?

MfG

Fred
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
27/04/2011 - 18:06 | Warnen spam
"Fred Otto" schrieb

"Tiny Personal Firewall"



Dieses Uralt-Tool vergisst du am besten ganz schnell. Deinstalliere es
und aktiviere die Windows Firewall, wenn es nicht bereits zu spàt ist.

In dieser Frage sowie der im OP wendest du dich am besten an eine der
folgenden NGs:

de.comp.os.ms-windows.misc oder
de.comp.security.firewall

Gruß Herrand

Ähnliche fragen