WinXP auf Samba Port 139

22/05/2008 - 20:53 von christian maier | Report spam
Guten Abend!

Hat vielleicht jemand eine Idee, warum ein WindowsXP Client
auf ein Samba-Laufwerk unbedingt über Port 139 zugreifen will?
Und zwar ausschließlich. Sollte nicht TCP Port 445 seit Windows2000
standardmàßig verwendet werden?
Die zwischenliegende Firewall blockiert Port 445 nicht.
Und der Server arbeitet mit Port 445, Laufwerksverbindungen von anderen
Rechner laufen über Port 445 (làsst sich auf der Firewall mit TCPDUMP
gut anschauen).
Aber ein bestimmter Client kommuniziert ausschließlich auf Port 139.

Danke.

Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
22/05/2008 - 21:53 | Warnen spam
christian maier schrieb:

Hallo Christian,

Hat vielleicht jemand eine Idee, warum ein WindowsXP Client
auf ein Samba-Laufwerk unbedingt über Port 139 zugreifen will?
Und zwar ausschließlich. Sollte nicht TCP Port 445 seit Windows2000
standardmàßig verwendet werden?



Bei aktiviertem Netbios werden beide Ports benutzt. Wer zuerst antwortet,
gewinnt.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen