WinXP-Festplatte kopieren

17/12/2008 - 10:22 von Martin Klaiber | Report spam
Ich muss demnàchst vielleicht eine WinXP-Home-Festplatte (FAT32,
IIRC) auf eine größere kopieren, natürlich so, dass von der neuen
Platte wieder gestartet werden kann. Weiß jemand, ob das mit den
üblichen Linux-tools (cp, tar, usw.) problemlos möglich ist? dd
scheidet ja aus, da die neue Platte größer ist.

Ich frage deshalb, weil ich beim Kopieren von Win-Dateien auf ein
Linux-Dateisystem mal das Problem hatte, dass Attribute verloren
gingen, und ich nicht weiß, ob das nur am ext2-Dateisystem lag, oder
schon an den tools, die dafür üblicherweise benutzt werden (in meinem
Fall war es cp).

Und die zweite Frage: kann ich mit cfdisk/fdisk von Linux aus die neue
Platte partitionieren (falls nötig) und die Bootpartition markieren, so
dass Windows das akzeptiert? Habe mal irgendwo gelesen, dass es mit dem
Linux-fdisk wohl Probleme geben kann, so dass Windows die Bootpartition
nicht erkennt oder akzeptiert, aber vielleicht verwechsle ich da auch
etwas.

Danke, Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Kienass
17/12/2008 - 11:42 | Warnen spam
Martin Klaiber schrieb:
Ich muss demnàchst vielleicht eine WinXP-Home-Festplatte (FAT32,
IIRC) auf eine größere kopieren, natürlich so, dass von der neuen
Platte wieder gestartet werden kann. Weiß jemand, ob das mit den
üblichen Linux-tools (cp, tar, usw.) problemlos möglich ist? dd
scheidet ja aus, da die neue Platte größer ist.



Keine Ahnung. Aber mir fàllt im Moment kein Grund ein, warum Du die
Windowsplatte nicht mit Windows-Programmen kopieren willst?
Acronis True Image ("Festplatte klonen") eignet sich hervorragend dafür
und ist als Testversion kostenlos verfügbar.

[...]
Und die zweite Frage: kann ich mit cfdisk/fdisk von Linux aus die neue
Platte partitionieren (falls nötig) und die Bootpartition markieren, so
dass Windows das akzeptiert?



Auch das geht mit True Image, sogar schon beim kopieren der einzelnen
Partitionen.

Liegts an mir oder an Dir, irgendwie sind weder Deine Frage noch meine
Antwort so richtig passend zum Gruppenthema.

____________
/schüüüüüüüß Martin Kienaß
Hamburg (Germany)

Ähnliche fragen