WinXP und ACDSee 3.1: Minutenlanges Rödeln beim Laufwerkswechsel - Dateiindizierung?

04/07/2008 - 17:20 von Ralf Schmode | Report spam
(f'up2 de.comp.software.graphik)

Moin zusammen,

beim Betrieb der Kombination von WinXP SP3 und ACDSee 3.1 (ja, ich weiß,
das ist eine Uraltversion) habe ich ein Problem, das bei anderen
Windows-OS nicht auftritt/aufgetreten ist:

Wenn ich ein externes Laufwerk anschließe (ext. HDD oder USB-Stick) ist
ACDSee, wenn es zu diesem Zeitpunkt offen war, für eine làngere Zeit
(teilweise mehrere Minuten) nicht mehr ansprechbar. Ich vermute, daß
ACDSee in Kombination mit XP irgendwie versucht, den externen
Datentràger zu scannen oder zu indizieren; diese Vermutung wird auch
dadurch gestützt, daß wàhrend des "Totstellens" von ACDSee
Kopiervorgànge vom frisch angeschlossenen Datentràger extrem langsam
erfolgen.

Dasselbe passiert, wenn ich einen Ordner mit vielen Dateien drin direkt
in ACDSee öffne ("Browse with ACDSee"): Das Programmfenster von ACDSee
bleibt minutenlang in "halbfertigem" Zustand hàngen und nimmt keine
Eingaben mehr an. Wàhrend dieser Zeit rödelt das von ACDSee
angesprochene Laufwerk permanent.

Kann man ACDSee dieses blöde Verhalten abgewöhnen? Ich habe es schon
über die Datenbankoptionen versucht, aber ohne Erfolg. Und abschalten
làßt sich die Datenbankfunktion leider nicht.

Hat irgendjemand eine Idee, wie ich diese Nerverei abstelle? Googeln zu
diesem Verhalten des Programms war leider nicht erfolgreich.

Gruß, danke und schönes Wochenende - Ralf
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Kochem
04/07/2008 - 21:39 | Warnen spam
Ralf Schmode schrieb:

Wenn ich ein externes Laufwerk anschließe (ext. HDD oder USB-Stick) ist
ACDSee, wenn es zu diesem Zeitpunkt offen war, für eine làngere Zeit
(teilweise mehrere Minuten) nicht mehr ansprechbar. Ich vermute, daß
ACDSee in Kombination mit XP irgendwie versucht, den externen
Datentràger zu scannen oder zu indizieren; diese Vermutung wird auch
dadurch gestützt, daß wàhrend des "Totstellens" von ACDSee
Kopiervorgànge vom frisch angeschlossenen Datentràger extrem langsam
erfolgen.



Wie siehst du nicht einfach selber nach, ob es ACDSee ist oder nicht. Mit
dem kostenlosen ProcessMonitor von Sysinternals/MS geht das ganz schnell.

Robert

Ähnliche fragen