Wipro wird die cellent AG, ein führendes IT-Consulting- und Software-Dienstleistungsunternehmen in Deutschland übernehmen

02/12/2015 - 15:06 von Business Wire
Wipro wird die cellent AG, ein führendes IT-Consulting- und Software-Dienstleistungsunternehmen in Deutschland übernehmen

Wipro Ltd. (NYSE:WIT), ein global führendes Unternehmen in den Bereichen Informationstechnologie, Consulting und Business Process Services, hat heute bekanntgegeben, dass es es den Kaufvertrag mit der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hinsichtlich der Übernahme der cellent AG für 73.5 MillionenEuro, geschlosssen hat.

Bei der cellent AG handelt es sich um ein führendes IT-Consulting- und Software-Dienstleistungsunternehmen, das seit 14 Jahren seinen Kunden in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) ganzheitliche innovative IT-Lösungen und -Services bietet. Die cellent AG ist in der DACH-Region mit einem Team aus über 800 Consultants vertreten, die nun zu einem Teil von Wipro werden.

Der DACH-Markt stellt für Wipro eine strategische Wachstums- und Investitionsregion dar. Diese Übernahme bedeutet für Wipro neue, wichtige und erstklassige Kundenbeziehungen, insbesondere in der Produktions- und Automobilbranche, welche Schlüsselsektoren in dieser Region sind.

“Wir heißen cellent bei Wipro willkommen. Kulturelle Synergien und räumliche Nähe sind essentiell für den Aufbau erfolgreicher Kundenbeziehungen. cellent ist ein etabliertes Unternehmen mit namenhaften Kunden, einer angesehenen Marke und kompetenter lokaler Belegschaft. cellent wird unsere Präsenz in der DACH-Region bedeutend verbessern, beosnders im Bereich der Produktions- und Automobilindustrie” so NS Bala, Chief Executive - Manufacturing and Hi-Tech, Wipro Limited.

Dr. Peter Rohrbach, CEO der cellent AG, bedankte sich ausdrücklich bei der LBBW für die jahrelange Unterstützung und begrüßte die Übernahme durch Wipro.

„cellent hat die Mission zur koninuierlichen Verbesserung ernst genommen und sich das Vertrauen ihrer Kunden erarbeitet. Dies eröffnete uns auch viele Möglichkeiten, die eine globale Expertise sowie ein größeres Portfolio an IT- Lösungen erfordern. Die Aufnahme in die Wipro-Familie wird es uns nun erlauben, Wipros umfangreiches Leistungsportfolio zu nutzen und mit Hilfe des internationalen Netzwerks die Anforderungen unserer Kunden vollständig zu erfüllen.“

Die Übernahme unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und regulatorischen Genehmigungen und wird erwartungsgemäß am Ende des Quartals 1 (31. März 2016) abgeschlossen sein.

Über Wipro Ltd.

Wipro Ltd. (NYSE: WIT) ist ein führender Anbieter von IT-Diensten, Beratung und Business Process Services, der seinen Kunden Lösungen zur Optimierung ihres Geschäfts offeriert. Wipro bietet umfangreiche Industrieexpertise und einen 360-Grad-Blick, der Business und Technologie miteinander verknüpft, wodurch Wipros Kunden in der Lage sind, ihr Geschäft erfolgreich an aktuelle Herausforderungen anzupassen. Wipro ist weltweit bekannt für sein umfassendes Service-Portfolio, pragmatische Ansätze zur Einführung von Innovationen und ein klares, unternehmensweites Bekenntnis zur Nachhaltigkeit. Wipro beschäftigt weltweit über 160.000 Mitarbeiter und verfügt über Kunden in mehr als 175 Städten auf sechs Kontinenten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wipro.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten, in dieser Mitteilung enthaltene Aussagen zu unseren Wachstumschancen handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen, die gewisse Risiken und Unsicherheiten bergen, welche dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse sich deutlich von den hier Genannten unterscheiden. Die auf diese Aussagen bezogenen Risiken und Unsicherheiten beinhalten, aber beschränken sich nicht auf Risiken und Unsicherheiten hinsichtlich: der Fluktuationen unserer Einnahmen, Umsätze und Gewinne; unserer Fähigkeit, Wachstum zu generieren und zu managen; scharfen IT-Services-Wettbewerbs; unserer Fähigkeit, unsere Kostenvorteile zu wahren; Lohnsteigerungen in Indien; unserer Fähigkeit, hochprofessionelle und kompetente Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten; Zeit- und Kostenüberschreitungen bei Festpreisverträgen und solchen mit festgelegter Laufzeit; Kundenkonzentration; Immigrationsbeschränkungen; unserer Fähigkeit, internationale Operationen durchzuführen; niedrigerer Nachfrage nach Technologien in unseren wichtigsten Fokusbereichen; Störungen in Telekommunikationsnetzwerken; unserer Fähigkeit, potentielle Erwerbungen erfolgreich abzuschließen und einzugliedern; der Haftung bei Schäden im Rahmen unserer Leistungsverträge; des Erfolgs jener Unternehmen, in die wir strategisch investieren; der Rücknahme finanzieller staatlicher Anreize; politischer Instabilität; Krieg; der gesetzlichen Einschränkungen bei der Kapitalerhöhung oder der Übernahme von Unternehmen außerhalb Indiens; unerlaubter Verwendung unseres geistigen Eigentums; und hinsichtlich allgemeiner wirtschaftlicher Begebenheiten, die unsere Geschäftstätigkeit und Branche beeinflussen. Weitere Risiken, die unsere zukünftigen Betriebsergebnisse betreffen könnten, sind in unseren Akten bei der United States Securities and Exchange Commission zu entnehmen. Die entsprechenden Inhalte sind unter www.sec.gov. zu finden. Von Zeit zu Zeit werden wir zusätzliche schriftliche oder mündliche zukunftsgerichtete Aussagen tätigen, einschließlich jener Erklärungen, die in den Unterlagen des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission und unseren Berichten an Shareholder enthalten sind. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, von uns oder in unserem Namen von Zeit zu Zeit getätigte zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Contacts :

Wipro Medienkontakt:
Wipro Limited
c/o Roth & Lorenz GmbH
Peter Frost
Tel.: +49 711 90140-83
E-Mail: peter.frost@rothundlorenz.de
oder
Wipro Limited
Vipin Nair
GM & Head - Communications
Tel.: +91 98450 14036
E-Mail: vipin.nair1@wipro.com


Source(s) : Wipro Ltd.

Schreiben Sie einen Kommentar