Forums Neueste Beiträge
 

Wir brauchen riesige Primzahlen um Dr Merkel zu schützen

25/10/2013 - 17:58 von Rose Jaune | Report spam
Der Kurt hat hier schon eine sehr große Primzahl veröffentlicht.

Einen unknackbaren Code gibt es tatsàchlich: das sogenannte One-Time-Pad. Dabei wird der Text, der geheim bleiben soll, Zeichen für Zeichen mit einer zufàlligen Zeichenfolge verschlüsselt. Diese wird nur einmal verwendet. Wenn sie wirklich zufàllig ist, kann garantiert niemand den Text entschlüsseln. Auch der Empfànger nicht – und darin besteht der Haken. Bevor man eine Botschaft sicher verschicken kann, muss man die genauso lange Schlüsselsequenz auf sicherem Weg vom Absender zum Empfànger bringen. Da kann man gleich Klartext schicken.
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Rohling
25/10/2013 - 20:03 | Warnen spam
Rose Jaune wrote in
news::

Bevor man eine Botschaft sicher verschicken kann,
muss man die genauso lange Schlüsselsequenz auf



My Gooood, was für ein Brimborium!

Nichtmal im Ansatz möchte ich wissen, was Merkel so den lieben
langen Tag ins Handy labert.


*Hallo NSA*

möchtet ihr mich bitte abhören! Auch mit Wanzen und so!
Und Video und Infrarot und THZ und RFID und GPS.
Ich bin ganz wichtig fürs Weltgeschehen! Ich schwörs! Echt jetzt!

Bitte, bitte verfolgt mich !!!!



Gruß R.R.

Ich bin unschuldig, ich hab sie nicht gewàhlt!

Ähnliche fragen