Wird man Lenny-Debian-CDs von einem Laufwerk an einem NCR booten koennen?

28/10/2008 - 14:55 von Hans-Joachim Zierke | Report spam
Ich erinnere mich, daß ich bei Woody oder Etch mit einem Adaptec 2940
Schwierigkeiten hatte, weil das Boot-Image wohl irgendwie nicht mit dem
zusammenpaßte, was das Adaptec-Bios konnte. Weiß nicht mehr so genau,
ist ja schon eine Weile her.


Frage also: Wird man hiermit

sym0: <810a> rev 0x12 at pci 0000:00:0a.0 irq 12
sym0: No NVRAM, ID 7, Fast-10, SE, parity checking
sym0: SCSI BUS has been reset.
scsi0 : sym-2.2.3
Vendor: PLEXTOR Model: CD-ROM PX-40TS Rev: 1.01
Type: CD-ROM ANSI SCSI revision: 02
target0:0:1: Beginning Domain Validation
target0:0:1: asynchronous
target0:0:1: FAST-10 SCSI 10.0 MB/s ST (100 ns, offset 8)
target0:0:1: Domain Validation skipping write tests
target0:0:1: Ending Domain Validation
sr0: scsi-1 drive
Uniform CD-ROM driver Revision: 3.20
sr 0:0:1:0: Attached scsi CD-ROM sr0

ein Lenny-Image booten können, oder brauche ich Disketten?

Bootfàhig sollte der NCR sein, das ASUS A7V liefert das BIOS, das sich
auch jedesmal fröhlich beim Starten des Rechners meldet.


Hans-Joachim

Suche 512MB-Riegel SDRAM-133
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
28/10/2008 - 15:09 | Warnen spam
Hans-Joachim Zierke wrote:

Ich erinnere mich, daß ich bei Woody oder Etch mit einem Adaptec 2940
Schwierigkeiten hatte, weil das Boot-Image wohl irgendwie nicht mit
dem zusammenpaßte, was das Adaptec-Bios konnte. Weiß nicht mehr so
genau, ist ja schon eine Weile her.



Es ging um Floppy- vs. HDD- vs. No Emulation-Modus.

sym0: No NVRAM, ID 7, Fast-10, SE, parity checking



Ziemlich alte Möhre.

ein Lenny-Image booten können, oder brauche ich Disketten?



lspci wàre aussagekràftiger gewesen.

Bootfàhig sollte der NCR sein, das ASUS A7V liefert das BIOS, das sich
auch jedesmal fröhlich beim Starten des Rechners meldet.



Ich seh' da ehrlich gesagt schwarz, "No Emulation" wird das HA-BIOS
womöglich nicht unterstützen.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen