Wireless Broadband Alliance: Verbesserung des WLAN-Nutzererlebnisses Hauptantriebskraft für Investitionen in Carrier Wi-Fi

02/12/2014 - 09:00 von Business Wire

Wireless Broadband Alliance: Verbesserung des WLAN-Nutzererlebnisses Hauptantriebskraft für Investitionen in Carrier Wi-FiFür 70 % der Befragten ist die Verbesserung des Nutzererlebnisses Hauptmotivation für den Einsatz von Carrier Wi-Fi; für 41 % ist es zugleich Hauptantriebskraft für NGH-Investitionen.

Die Wireless Broadband Alliance (WBA), die Branchenvereinigung zur Förderung von WLAN-Netzen der nächsten Generation, hat heute einen Bericht über den Wi-Fi-Hotspot-Markt herausgegeben, der vom globalen Marktforschungsunternehmen Maravedis-Rethink erstellt wurde. Die jährliche Umfrage ergab, dass für 70 % der Befragten die Verbesserung des Nutzererlebnisses und die damit verbundene Kundenbindung die Hauptmotivation für den Einsatz von Carrier Wi-Fi in ihren Systemen ist. Darüber hinaus ist dieser Aspekt für 41 % der Befragten die Hauptantriebskraft für Investitionen in NGH (Next Generation Hotspot), noch vor Offload-Lösungen.

Die Umfrage stellte außerdem heraus, dass sich die Einstellungen zu Wi-Fi immer stärker verändern. So sind 56,7 %, der bisher größte Anteil in der jährlichen Umfrage, hinsichtlich Investitionen in öffentliches Wi-Fi (als Betreiber oder als Anbieter von Carrier-Produkten und -Dienstleistungen) optimistischer als vor einem Jahr. In der 2013-Studie betrug dieser Wert weniger als 52 %, was wiederum eine Steigerung gegenüber den 43 % im Jahr 2012 war.

Dieses höhere Maß an Vertrauen wird sich vielerorts in einem schnelleren und flächendeckenderen Ausbau von WLAN-Netzen niederschlagen. Aufgrund des Datenvolumens und der Kritikalität der Dienste dominieren bestimmte Standorte weiterhin das Wi-Fi-Geschäft. 50 % der Befragten gehen davon aus, dass 2013 und 2014 das Wachstum des Datenverkehrs hauptsächlich durch große Standorte wie Stadien und Einkaufszentren, gefolgt von Flughäfen (48 %) und Konnektivität in Verkehrsmitteln (41 %) angetrieben wird.

„Carrier Wi-Fi hat im letzten Jahr eine Revolution durchlaufen und findet die Akzeptanz von immer mehr Betreibern. Der wesentliche Fortschritt bei gewerblichen Live-NGH-Einsätzen und die damit einhergehenden neuen Monetisierungsstrategien spiegeln die wichtigen Verbesserungen hinsichtlich Servicequalität, Nutzerfreundlichkeit und Umsatzerzeugung wider, die diese Technologie bringt”, so Shrikant Shenwai, CEO der WBA. „Diese Umfrageergebnisse unterstreichen die sich entwickelnde Dynamik hinter Wi-Fi, die sich von Jahr zu Jahr beschleunigt, angetrieben von den gemeinsamen Anstrengungen zur Entwicklung der Technologie und Förderung der breitgefächerten Vorteile.”

„In der diesjährigen Umfrage fiel auf, dass das Augenmerk auf dem gesamten Nutzererlebnis liegt, anstatt rein auf der Geschwindigkeit und Zweckmäßigkeit. Das durchgängige Nutzererlebnis wird mehrmals als Hauptmotivation für die Einführung von Wi-Fi angeführt. Die Initiativen der WBA wie globales Roaming und Next Generation Hotspot werden zunehmend als Schlüsselelemente der Technologie anerkannt”, meinte Caroline Gabriel, Research Director, Maravedis-Rethink.

Die Umfrage ergab außerdem, dass Wi-Fi-Roaming weiterhin ein wichtiges Mittel zum Ausbau der Netzabdeckung ist, insbesondere auf internationaler Ebene. In der 2013-Umfrage verfügten 30 % der Hotspot-Betreiber über Roaming-Angebote zur Ergänzung ihrer Netzwerke, während dieser Prozentsatz 2014 bis auf über die Hälfte angestiegen ist. Insgesamt wurde unter den Befragten eine Basis von über 2,8 Millionen in Eigenbesitz oder unter Verwaltung befindlichen Hotspots ermittelt, wobei durchschnittlich 42.000 auf einen Einsatz entfielen. Unter Einbeziehung von Roaming konnten die Betreiber insgesamt 8,85 Millionen Standorte mit durchschnittlich 193.000 je Einsatz bereitstellen.

In Bezug auf die Einführung von Next Generation Hotspot (NGH) gingen letztes Jahr 44 % davon aus, die Technologie bis Ende 2015 im Einsatz zu haben. Weitere 31 % all jener mit aktiven Plänen für NGH sollen bis Ende 2016 hinzukommen. Das bedeutet, dass 84 % der Marktteilnehmer, die aktuell die Umsetzung planen, diese bis dahin vollzogen haben werden. Angesichts der 12 gewerblichen NGH-Live-Einsätze weltweit bestätigt diese Erkenntnis die bedeutenden Fortschritte, die im Bereich NGH erzielt werden.

Nachdem NGH zur wirtschaftlichen Realität geworden ist, fällt das Augenmerk auf die Monetisierung. 35 % der Befragten implementieren Wi-Fi-Roaming im Rahmen ihrer Monetisierungsstrategie, das heißt, sie bieten Roaming-Zugang an oder stellen Tools und Plattformen dafür bereit. Gegenüber den 10 % im Jahr 2013 ist dies ein dramatischer Anstieg.

Die im dritten Quartal 2014 durchgeführte Umfrage umfasste 210 Teilnehmer, von denen 45 % Betreiber waren. Andere wichtige Teilnehmergruppen waren Wi-Fi-Gerätehändler (25 %) und Berater/Integratoren (19 %). Die Mehrheit der Antworten kam von Nordamerika (39 %) und Europa (26 %), gefolgt von Asien-Pazifik (19 %). Der vollständige Bericht steht zum Herunterladen zur Verfügung unter: http://www.wballiance.com/resource-center/wba-industry-report

Über die Wireless Broadband Alliance

Ziel der 2003 gegründeten Wireless Broadband Alliance (WBA) ist es, Benutzern über die weltweite Umsetzung von WLAN-Systemen der nächsten Generation ein äußerst attraktives Nutzererlebnis zu bieten. Zu den Mitgliedern der WBA zählen heute große Festnetzbetreiber wie BT, Comcast und Time Warner Cable, sieben der zehn führenden Mobilfunkbetreiber (nach Umsatz) sowie führende Technologiefirmen wie Cisco, Microsoft, Hauwei und Intel. Mitglieder im Board der WBA sind Arqiva, AT&T, Boingo Wireless, BT, Cisco Systems, Comcast, iPass, KT Corporation, NTT DOCOMO, Orange und Ruckus Wireless. www.wballiance.com

Über Maravedis-Rethink

Maravedis-Rethink ist eine führende Analysefirma im Bereich drahtlose Infrastruktur mit Fokus auf Breitband- und Drahtlosinfrastruktur sowie Industrievorschriften und Unternehmer-Trends. Seit 2002 verlassen sich Kunden weltweit auf die strategischen Erkenntnisse von Maravedis und Rethink Research, um ihre Geschäftsziele zu erreichen. Das Dienstleistungsangebot umfasst bahnbrechende Berichte, Webinare und Online-Datenbanken, Betreuung und Briefings durch Analysten sowie kundenspezifische Beratungsleistungen. http://www.maravedis-bwa.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Temono
Stephanie Ross, +44 207 089 8896
wba@temono.com


Source(s) : Wireless Broadband Alliance