Wireless Presenter und X

04/11/2009 - 15:20 von Jens Link | Report spam
Moin,

ich hab mir einen Wirless Presenter von Logitech gekauft und er mag
nicht unter X. Das Teil arbeitet ueber einen USB Dongle welcher sich USB
HDI Device meldet. Das ganze ist also quasi eine Tastatur mir wenigen
Tasten.

Auf der Console kann ich das ganze problemlos benutzen (z.B. PgUP,
PgDOWN in less). An einem Windows Rechner geht das Teil auch, es ist
also nicht kaputt. USB Maus und Tastatur gehen auch.

Verwendet wird Debian Testing:

jens@bowmore:~$ Xorg -version

X.Org X Server 1.6.5
Release Date: 2009-10-11
X Protocol Version 11, Revision 0
Build Operating System: Linux 2.6.30.8-dsa-ia32 i686 Debian
Current Operating System: Linux bowmore 2.6.30-1-amd64 #1 SMP Sat Aug 15
21:08:31 UTC 2009 x86_64
Build Date: 13 October 2009 11:25:51AM
xorg-server 2:1.6.5-1 (buildd@murphy.debian.org)

jens@bowmore:~$ lsusb
Bus 003 Device 008: ID 046d:c515 Logitech, Inc.

jens@bowmore:~$ lsmod | grep usb
usbhid 37328 0
hid 41376 1 usbhid

Irgendwelche Ideen?

Jens
BLOG http://blog.quux.de
sage@guug Berlin http://www.guug.de/lokal/berlin/index.html
sage@guug Nuernberg http://www.guug.de/lokal/nuernberg/index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Raab
04/11/2009 - 21:51 | Warnen spam
Jens Link wrote:

Irgendwelche Ideen?



Schau mal mit xev ob irgendwelche events durchkommen. Eventuell liegt das
Problem nur beim mapping zwischen keycode und keysym.

Ansonsten könnte es auch sein das du in der xorg.conf nur eine Tastatur
zulàsst?

mfg Markus

http://www.markus-raab.org | Behauptung ist nicht Beweis. --
-o) | Shakespeare, Othello
Kernel 2.6.24-1-a /\ |
on a x86_64 _\_v |

Ähnliche fragen